Image Image Image Image

Samsung-Quartalszahlen: 30% weniger Profit

Samsung-Quartalszahlen: 30% weniger Profit

Kurze Statusmeldung zu Samsungs neuen Quartalszahlen aus dem gestrigen Earnings Call. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Gewinn um 30 Prozent gefallen, während die Verkaufszahlen um 12 Prozent eingebrochen sind. Wir vergleichen hier die Periode vom Januar bis einschließlich März 2015 beziehungsweise 2014.

Immerhin kann Samsung Electronics trotz der Einbrüche rund 5 Milliarden geschätzte & umgerechnete Euro Gewinn für Q1 2015 vermelden (Vergleich: Apple vermeldete umgerechnet 16,5 Mrd. Euro im letzten Earnings Call). Zu den genauen Gründen der Einbrüche äußerte man sich diesmal nicht explizit, es ist aber ziemlich wahrscheinlich wieder dieselben Gründe wie beim dritten Quartal 2014 vorzufinden.

Das Premium-Segment wird für Samsung vermutlich langfristig unattraktiver, auch wenn das S6 und S6 Edge sich sehr gut verkaufen und teilweise äußerst positive Rezensionen (hier übrigens eine sehenswerte Benchmarkübersicht aus dem Preview von Anandtech) erhielten. Das erklärt meines Erachtens die proportionalen Unterschiede zwischen den Sales und dem Gewinn im Ergebnis.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home