Image Image Image Image

Setzt Apple schon bald auf 20-nm Quad-Core-Chips mit ARMv8s-Architektur?

Setzt Apple schon bald auf 20-nm Quad-Core-Chips mit ARMv8s-Architektur?

Während das aktuelle iPhone 5 derzeit noch von einem in 32 Nanometer gefertigten A6-Chip mit ARMv7s Prozessor-Architektur angefeuert wird, könnte dies schon bald anders sein.

Denn wie aktuell China Economic News berichtet, arbeitet Apple bereits intensiv mit dem weltweit größten Chip-Auftragsfertiger TSMC zusammen. Interessant dabei ist vor allem, der Chip-Hersteller soll alleiniger Lieferant für künftige Quad-Core-Chips von Apple sein. Der Grund hierfür: TSMC dürfte der einzige Hersteller der Welt sein, der es noch in diesem Jahr schaffen könnte, Chips im 20-Nanometer-Fertigungsverfahren herzustellen. Wobei wir hier vorerst mit neuen Server-Prozessoren rechnen können, welche bereits auf ARMv8s-Architektur basieren.

Bislang war vor allem der südkoreanische Konkurrent Samsung Chip-Lieferant für das iPhone und iPad von Apple. Da mittlerweile jedoch bekannt ist, dass sich Apple mehr und mehr von Samsung loseisen möchte, wäre TSMC als alleiniger Hersteller der künftigen Apple Quad-Core-Chips mehr als denkbar.

Auch wenn wir mit Sicherheit davon ausgehen können, dass nicht schon im nächsten Jahr beispielsweise das iPad 4 mit einem in 20-nm gefertigten Quad-Core-Chip auf den Markt kommen wird, rechnen Analysten von Research Note mit einem möglichen Einsatz ab 2014. Die Kollegen berufen sich dabei auf das noch sehr frühe Stadium, in dem die 20-Nanometer-Prozesse derzeit noch stecken.

Durch das 20-nm-Fertigungsverfahren erhofft man sich insbesondere deutliche Verbesserungen in der Performance des Chips, deutlich weniger Stromverbrauch als beispielsweise in 28-nm gefertigte Chips und eine höhere Dichte.

(EPROM Microchip SuperMacro)

(via. macrumors) source: CENS


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home