Image Image Image Image

Siri-Konkurrentin „Cortana“ landet auf iOS

Siri-Konkurrentin „Cortana“ landet auf iOS

Jetzt könnt ihr Microsofts virtuelle Assistentin "Cortana" auch auf dem iPhone einsetzen. Kürzlich lief die Beta zur Siri-Konkurrentin auf iOS, seit heute kann man die App auch so herunterladen. Aus Gründen der Höflichkeit würde ich vielleicht nicht unbedingt Siri bitten, die App zu lokalisieren, sondern sie selbst im App Store suchen.

Es handelt sich wie erwähnt bei Cortana nicht um einen vollwertigen Siri-Ersatz, sondern vielmehr eine schöne Schnittstelle zu den Features von Windows 10, die jetzt auch Android- und iOS-User benutzen können. Auf dem Mac gibt es die Möglichkeit der Virtualisierung, beispielsweise mit Parallels, um auch unter Mac OS X auf die Sprachsteuerung zugreifen zu können.

Zu den grundlegenden Themen von Cortana gehören assistenztypische Dinge wie Flüge, Paket-Tracking für Versandwaren, das aktuelle Wetter, aber auch feinere Aspekte wie die Interessen des Nutzers. Die iOS-Integration lässt Apple erwartungsgemäß nicht weiter zu, als das bisher im App Store möglich und üblich war. Also lässt sich Cortana auch auf dem iPhone 6s nicht per Sprachbefehl jederzeit öffnen. Bei der Cyanogenmod-Version klappt das übrigens offenbar schon. Hoffentlich besser als bei Microsoft-CEO Satya Nadella auf der Bühne:

https://youtu.be/Wof_hcv7pME

Es folgen, trotz aller Restriktionen, recht interessante Features auf iOS in den nächsten Updates, so soll beispielsweise die Synchronisation von Aktivitäten wie einer Textnachricht-Antwort auf verpasste Anrufe noch ihren cross-platform-Weg in das Featurepaket finden, so The Verge.

Microsoft Cortana für iOS: Aktuell nur im iTunes App Store der USA als Download verfügbar. Deutschland folgt in Kürze und wird unter diesem Link auftauchen.

Cortana
Preis: Kostenlos

Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home