Image Image Image Image

Smartphone selbst Konfigurieren, Synapse One mit LTE (4G),12 MP Kamera + Xenon Blitz, 1GB Ram, uvm. Ab 299 Euro

Smartphone selbst Konfigurieren, Synapse One mit LTE (4G),12 MP Kamera + Xenon Blitz, 1GB Ram, uvm. Ab 299 Euro

Eigentlich klinkt es ja zu schön um wahr zu sein, mal ein Smartphone nach eigenen Wünschen individuell zusammenstellen und das alles zum Schnäppchenpreis! Ich habe auf meinen Streifzügen durchs Web genau das gefunden. Auf der Seite synapse-phones.com gibt es ein Smartphone in der Grundausstattung  mit dem OS Android 2.2 für 299 Euro das man dann mit allem was zurzeit gut und teuer ist, aufrüsten kann.

In der Grundausstattung kommt das Smartphone mit dem Namen Synapse  One mit folgenden Technischen Daten zum Preis von 299 Euro zu euch nachhause.

Technische Daten Synapse One Grundausstattung

  • Betriebssystem: Android 2.2
  • Bedienoberfläche: Unbekannt
  • Prozessor: Unbekannter Prozessor mit 1 GHz
  • ROM/RAM: unbekannt  / 256 MB
  • Display: 4 Zoll Super LCD 480 x 800 Pixel WVGA
  • Farben Schwarz oder Weiß
  • UMTS / HSDPA  bis max. 14 Mbit\s Download
  • GPS
  • Bluetooth
  • Anschlüsse: MicroUSB
  • Speicher 4GB + 4 GB SpeicherkarteSynapse One_1
  • 5MP Kamera

Der Preis soll mit dieser Technischen Ausstattung bei 299 Euro liegen, naja als ich mein Smartphone dann zusammen gestellt habe, habe ich einfach mal die Komplettausstattung gewählt aber man hat auch diverse  andere Auswahlmöglichkeiten. Die Komplettausstattung sieht dann aber so aus.

Technische Daten Synapse One Vollausstattung

  • Betriebssystem: Android 2.2
  • Bedienoberfläche: Unbekannt
  • Prozessor: Unbekannter Prozessor mit 1 GHz
  • ROM/RAM: unbekannt  / 1GB
  • Display: 4 Zoll Super LCD 480 x 800 Pixel WVGA
  • Farben Schwarz oder Weiß
  • UMTS / HSDPA+/ LTE (4G)
  • GPS
  • Bluetooth
  • Anschlüsse: MicroUSB, mini-HDMI, 3,5mm Klinke
  • Speicher 32GB + 32GB Speicherkarte
  • 12MP Kamera mit Xenon Blitz + 2 MP Frontkamera

Bei der Sache mit dem zusammenstellen verfällt man schnell in einen Wahn und packt einfach mal alles rein was geht, dann kommt man allerdings auf einen Stolzen Preis von über 680 Euro, klar ein paar Dinge hätte ich mir natürlich auch sparen können wie z.B. den TV Empfänger und die zusätzliche 32 GB Speicherkarte denn die treibt die Preis mit ihren 99 Euro ganz schön in die Höhe. Alles in allen ist das eine echt coole Idee, aber ob die bestellten und bezahlten Geräte auch geliefert werden kann ich nicht mit Sicherheit sagen denn gekauft habe ich es nicht. Falls ihr euch das einfach mal ansehen wollt könnt ihr das hier tun.

Vielleicht hat ja einer unserer Leser so ein Synapse One bestellt und kann uns etwas darüber berichten wenn er sein Smartphone Mitte des 1 Quartals 2011 erhalten hat. Oder liebe Kollegen von Synapse Phones ihr schickt uns einfach mal eins eurer Smartphones das wir es mal auf Herz und Nieren Testen können.

Vieles kann man über die Firma allerdings noch nicht finden aber die Seite des Unternehmens macht einen Seriösen Eindruck, Impressum, Kontaktdaten, Widerrufsbelehrung sind vorhanden, sogar eine Mailadresse für Support Anfragen gibt es.

Also Jungs eure Idee ist gut und hat auf jeden Fall Zukunft.

Bilder: Synapse-phones.com


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Vorweg: Ich bin als freier Mitarbeiter für BASE/E-Plus im Internet unterwegs, um zum Thema "mobiles Surfen" Infos zu liefern und mit zu diskutieren.

    Klingt wirklich cool. Mich würde interessieren, warum du LTE dazu genommen hast und ob die garantieren, dass das auch in EUropa funktioniert? Denn was ich gelesen habe, scheint es bei LTE noch einige Probleme für Smartphones zu geben. In einem Interview hat der Deutschland-/Zentraleuropa-Chef von Qualcomm (u.a. Snapdragon-Hersteller und Mobilfunktechnologie-Lieferant) gesagt: "Auch 2014 werden noch mehrheitlich die derzeitigen Technologien der dritten Generation wie HSPA und HSPA+ genutzt werden." Und: "Zunächst werden Datensticks und -modems verfügbar sein, Smartphones werden erst später auf den Markt kommen. Das hängt vor allem davon ab, ob Netzbetreiber und Kunden das wünschen. Zudem ist es eine wichtige Frage, wie Sprachtelefonie in LTE realisiert wird."

    Rainer

    BASE-Netzbotschafter.de

  • Denis

    Hallo Rainer,

    vielen Dank für deinen Kommentar, Ich weiß natürlich nicht ob Synapse Phones garantieren kann das die Möglichkeit LTE Netze zu nutzen in Deutschland funktioniert. Wie du richtig geschrieben hast ist die Funktion im Moment eh mehr Schein als Sein denn bis auf ganz wenige stellen in Deutschland ist ja das Netz noch nicht verfügbar. Mit einer großflächigen Abdeckung der LTE Netze ist denke ich, eh nicht vor Ende 2012 zu rechnen und frühestens dann würde es auch Sinn machen ein 4G Handy zu kaufen. Ich Denke auch das uns die Aktuellen Datenübertragungsstands noch ein paar Jahre begleiten werden zumal sich die Preise ja in den letzten Jahren so positiv entwickelt haben. Aber um auf deine Frage zurück zukommen warum ich es überhaupt mit rein genommen habe….Ich kann dazu nur sagen…Jungs sind halt so….Hauptsache erstmal haben auch wenn’s noch nicht wirklich viel nützen würde…beste Grüße;-)



← Menü öffnen weblogit.net | Home