Image Image Image Image

Smartphone-Statistik: iPhone und Android-Wechsler

Smartphone-Statistik: iPhone und Android-Wechsler

Eine Umfrage der Marktforscher bei Consumer Intelligence Research Partners zeigt einen Trend: 2013 wechseln mehr ehemalige Android-Nutzer zum iPhone als im Jahre 2012. Die Umfrage basiert aber lediglich auf einer Stichprobe von 400 US-Käufern mit einem frischen iPhone 5s oder 5c, was man hier im Hinterkopf behalten sollte.

Interessanterweise war das iPhone 5 wohl kein so starker Anlass für einen Wechsel der damaligen Android-User, wie es heute das iPhone 5c und 5s sind. Vor einem Jahr nannten etwa 16 Prozent der Befragten einen Androiden als vorheriges Gerät zum iPhone 5 - für 2013 sind es 20 Prozent der Wechsler, die vor ihrem iPhone ein Android-Gerät besaßen. Geschrumpft ist logischerweise der Anteil der Nutzer, die von einem nicht-Smartphone den Wechsel tätigten.

statistik1

Im Vergleich zwischen Samsung und Apple zeigt sich ein deutliches Bild: Erheblich weniger iOS-Kunden wechseln zum Android-Ökosystem mit Samsung-Hardware, auch der Anteil der Low-Tech-Telefonupgrades ist höher.

Aus einer früheren Studie: Apple-Kunden haben bis zu drei mal häufiger den Wechsel von Android aus vollzogen, als es andersherum der Fall war. Nach wie vor siegt Apple in puncto Kundenzufriedenheit, was nicht zuletzt auch an der zugänglichen und unkomplizierten Nutzung der Produkte und dem Service und Support liegt - natürlich ebenso an der Qualität der Produkte. Ich bin jedoch durchaus gespannt, wie sich das künftig entwickeln wird. Beispielsweise nach dem Release des Nexus 5.

statistik2-os

In der Betrachtung von Markenwechseln, hier auch wieder Samsung und Apple als jeweilige Hauptperspektive, zeigt sich ein ebenso interessantes Bild. Samsung scheint besonders erfolgreich mit dem Konvertieren von ehemaligen LG- und HTC-Kunden zu sein, letztere waren im Übrigen auch von der Schmierkampagne betroffen.

Jetzt lesen: WBI-Community Umfrageergebnisse zur Apple Keynote

Apple hat etwas mehr treue Bestandskunden in der Wechselstatistik, als primäre Wechslergruppe fällt der ehemalige Kundenbestand von Samsung auf, gefolgt von LG und Nokia. Wie viele Lumias hier wohl dabei waren? Insgesamt waren etwa 7% der Kunden vom iPhone enttäuscht und gingen zu Samsung, während 20% der Samsung-Kunden dann doch lieber ein iPhone wollten. via Ai

statistik3-brands


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home