Image Image Image Image

E7 und N9 sollen Nokia retten: Smartphone-Offensive bei den Finnen

Das Nokia N8 ist gut 1 Monat auf dem Markt und die ersten negativ Schlagzeilen tauchten auf wie z.B. das sich das momentane Flagschiff der Finnen gerne mal allein ausschaltet und dann auch nicht mehr zum einschalten zu bewegen ist.

Mit  dem Nokia N8 wollten die Finnen im Smartphone Olymp wieder richtig mit mischen und den abstand zu den Platzhirschen iPhone, Samsung und HTC verringern. Ob sie es schaffen können ist bis jetzt noch nicht ganz klar denn das N8 ist noch nicht lange genug auf dem Markt um eine sichere Prognose zu treffen. Die Negativschlagzeilen der letzten Tage helfen allerdings nicht dabei die Krone zu erobern.

Grund genug für Nokia jetzt eine richtige Smartphone-Offensive zu starten mit dem Nokia E7 wollen Handybauer aus dem Norden das nächste Ass aus dem Ärmel schütteln.

Die wichtigsten Daten zum Nokia E7

  • Betriebssystem: Symbian 3
  • Prozessor: ARM11 680 Mhz
  • ROM/RAM: 1GByte / 256 MByte
  • Display: AMOLED 4 Zoll 360 x 480 Pixel
  • Farben 16,7 Millionen
  • UMTS / HSDPA bis max. 10,2 Mbit/s
  • WLAN: IEEE 802.11 b/g/n
  • GPS inkl. Kostenloser Navigation
  • Bluetooth 3.0
  • Anschlüsse: MicroUSB , HDMI, 3,5 mm Klinke
  • Speicher 16GByte (erweiterbar)
  • Front Kamera + 8MP Kamera mit LED Blitz auf der Geräterückseite

Die hier aufgeführten Daten sind nur ein kleiner Auszug der tatsächlichen Ausstattung des Gerätes, eine genaue Auflistung finden sie hier.

Optisch erinnert das Nokia E7 stark an das N8, nur das E7 verfügt zusätzlich noch über eine ausklappbare Qwertz – Tastatur die die Email und SMS Kommunikation sowie das Surfen im Web erleichtern soll.

Der 2. Angreifer auf die Spitze soll das Nokia N9 werden, optisch soll es sich leicht von den Geräten E7 und N8 abheben, Technisch  herrscht aber eigentlich noch große Unklarheit was das N9 betrifft.

Auf den Bildern die im Netz kursieren wirkt es etwas filigraner und schlanker als das Nokia E7. Die Ausstattung allerdings orientiert sich wohl ehr an der des Nokia N8

Die wichtigsten Eckdaten zum Nokia N9

  • Betriebssystem: (vermutlich Meego)
  • Prozessor: Snapdragon 1Ghz
  • ROM /RAM: unbekannt / 512MByte
  • Display: Super AMOLED 4 Zoll 480 x 800 Pixel
  • Farben: 16,7 Millionen
  • UMTS/ HSDPA bis max. Unbekannt
  • WLAN: IEEE 802.11 b/g/n
  • GPS inkl. Kostenloser Navigation
  • Bluetooth: vermutlich 3.0
  • Anschlüsse: MicroUSB , 3,5 mm Klinke ( HDMI unbekannt )
  • Speicher:64 GByte (erweiterbar)
  • Front Kamera +  Kamera auf der Geräterückseite ( Auflösung der Kamera und art des Blitzes noch unbekannt)

Die Gerätedaten zum Nokia N9 sind von diversen Foren und Blogs zusammengetragen ob diese dann auch der tatsächlichen Ausstattung entsprechen des Gerätes entsprechen ist unbekannt. Allerdings soll das N9 das N8 als Flagschiff der Finnen ablösen deswegen ist eigentlich davon auszugehen das die Technische Ausstattung die des N8 übertreffen wird.

Ob es sich bei den im Internet kursierenden Bildern wirklich um ein Nokia N9 handelt oder  ehr das Vorserien Modell eines Nokia E7 zusehen ist gilt abzuwarten.

Releasetermin Nokia E7 und Nokia N9

Angekündigt ist das Nokia E7 offiziell für das 4. Quartal 2010 ob der Termin allerdings gehalten wird kann bis jetzt noch nicht genau gesagt werden.

Das N9 war inoffiziell für das 1.Quartal 2011 angekündigt aber ob auch dieser Termin angesichts der noch bestehenden  Zuverlässigkeitsprobleme von Meego eingehalten werden kann ist ehr unwahrscheinlich. Viel mehr ist mit einem Releasetermin in Quartal 2 des Jahres 2011 zu rechnen.

Sollte das auf Linux basierende Betriebssystem Meego den hohen Erwartungen entsprechen und die technische Ausstattung des N9 ähnlich gut der des N8 sein, könnte es an der Spitze für die Konkurrenten eng werden.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home