Image Image Image Image

SMS Relay / Weiterleitung unter iOS 8.1 aktivieren: So klappt’s

SMS Relay / Weiterleitung unter iOS 8.1 aktivieren: So klappt’s

Es ist eines der Hauptfeatures, das in iOS 8.1 den größten Anklang findet. Mit SMS Relay könnt ihr SMS Nachrichten auch auf dem iPad mit iOS 8.1 oder auf dem Mac mit OS X Yosemite empfangen und direkt darauf antworten. Bei einigen Usern scheint es hier aber Probleme zu geben, deshalb ein paar Worte dazu.

Die neue Funktion lässt sich entspannt über die Systemeinstellungen auf dem iPhone aktivieren. Navigiert hierzu zu Einstellungen - Nachrichten - SMS Weiterleitungen. Dort findet ihr dann alle gefundenen und unterstützten Geräte innerhalb eures Netzwerks.

Gleichzeitig sollte euch ein Code für die Aktivierung auf dem Mac oder dem iPad angezeigt werden, den ihr anschließend auf dem iPhone eingeben müsst. Bei einigen scheint dieser Code oder generell der Menüpunkt „SMS Weiterleitung“ nicht zu erscheinen. An dieser Stelle hilft bereits ein Neustart des Geräts, ebenso des Macs und des iPads.

Sofern auch das keine Abhilfe schafft, sollte spätestens nach der Deaktivierung und erneuten Aktivierung von iMessage der Menüpunkt bzw. der Code auf den beiden Geräten erscheinen.

Wichtig: Die Funktion zum Weiterleitung von SMS Nachrichten funktioniert nur mit der ein und derselben Apple ID. Sofern ihr auf dem iPad zum Beispiel eine andere nutzt, müsst ihr euch dort mit der Apple ID anmelden, die ihr auch auf dem iPhone verwendet. Ebenso sollte diese Apple ID in iMessage unter „Adressen“ aktiviert sein.

Sofern ihr das alles beachtet, solltet ihr keine Probleme mit dieser neuen iOS 8.1 Funktion haben. Falls doch, dann schreibt uns eure Erfahrungen in die Kommentare weiter unten oder schickt uns eine Mail.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • C3R38RUM

    Bei mir lief es erst nachdem ich mind. eine E-Mail-Adresse als Empfänger-Adresse aktiviert hatte. Zuvor hatte ich nur die Handy-Nr. drin und der Code erschien nie auf dem Mac.
    Nach dem Aktivieren konnte ich die E-Mail-Adresse als Empfänger-Adresse wieder deaktivieren.

  • Typ

    War bei mir auch so. Ich empfange die SMS auf dem iPad jetzt zwar, aber wenn ich eine verschicken will kommt immer der Fehler dass sie nicht versendet wurde. SMS die mit dem iPhone verschickt wurden werden auch auf dem iPad angezeigt

  • Bubelbub

    Also nach dem iCloud Foto „Skandal“ kommt jetzt der SMS Skandal.
    Hacker bekommen Bank-TANs per Netzwerk mitgeteilt… 😀

    Naja mal gucken.
    Ich meine wer seine SMS lieber aufm Tablet beantwortet hat vllt. etwas davon.
    Wer aber nur ein iPhone nutzt sollte das lieber deaktiviert lassen.



← Menü öffnen weblogit.net | Home