Image Image Image Image

So darf das iPhone 6 gerne aussehen

So darf das iPhone 6 gerne aussehen

Das nenne ich mal eine durchaus gelungene Designstudie zum kommenden iPhone 6 (oder iPhone Air). Statt sich für ein Edge-to-Edge Display (also ein randloser Bildschirm) zu entscheiden, setzte der Designer Ivo Etzelt auf eine deutlich realistischere Optik. Und auch was die inneren Werte anbelangt, hören sich die Details gut an.

Geht es nach Ivo, dann wird Apple dem iPhone 6 ein Gehäuse aus der amorphen Metall-Legierung „Liquidmetal“ verpassen. Diese wäre nicht nur widerstandsfähiger als zum Beispiel Titan- oder Aluminium-Legierungen, sondern auch elastischer. Liquidmetal kenn wir bislang vor allem aus dem Sportbereich, wo es bei der Herstellung von Tennis- oder Baseballschlägern, und auch Skiern zum Einsatz kommt.

Basierend auf diverse Gerüchte, hat sich Ivo natürlich auch für ein Sphierglas-Display entschieden. Einen entsprechenden Partner besitzt Apple schließlich schon mit dem Saphirglas-Spezialisten GT Advanced Electronics. Ebenso zum Einsatz kommt ein neu entwickelter A8 SoC samt M8 Coprozessor. Der RAM-Speicher wurde hingegen auf 2 GB angehoben und die verbaute Hauptkamera knipst Fotos mit einem 10 Megapixel Bildsensor.

Was meint ihr, gefällt euch diese Designstudie? Sollte das iPhone 6 so aussehen?

iPhone-6-Ivo-Designstudie

Designer Ivo Etzelt hat in seinem Blog übrigens noch eine ganze Menge andere interessante Designstudien veröffentlicht, die ihr euch an dieser Stelle anschauen könnt.

Weitere Konzeptvideos und Fotos zum kommenden iPhone 6 findet ihr auch hier.

iPhone-Air-Design-MockupiPhone-Air-Apple-Store


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Stefan

    Wow, finde die Rückseite ziemlich geil. Sieht gut aus.

  • P7j

    Sieht gut aus aber es hat ein 4,7 Zoll Display und das gefällt mir dann wiederum weniger.

  • Ivo Etzelt

    Danke! 4,7 Zoll sind aber ziemlich sicher, daher glaube ich auch, dass Apple analog zum iPhone Air das iPhone 5S im Sortiment behalten wird wegen der geringeren Größe und das iPhone 5C endlich wirklich als billig-Modell verkauft.

  • Ivo Etzelt

    Danke!

  • Timbr57

    Ich mag die Rückseite bloß finde ich das derzeitige Design schöner 😉

  • Erik

    Ist bis jetzt die Designstudie, die mir persönlich am besten gefällt! So würde ich mir das iPhone 6 vorstellen.

  • Erasor

    Ja leider mit dem Display… aber mal gucken wie gross.. Bin froh, dass mein Handy nicht die Grösse eines Galaxy hat. Soll in meinem Fall ja in die Hosentasche.

    Zu dem Rücken. Ich denke das wird eher nichts. Derzeitig haben wir ja auch den Rücken aus technischen Gründen. Die WIFI und andere Daten gingen ja nicht durch das Metal durch. Darum dieses Plastik oben wie unten. Aber hey.. noch kann alles kommen. Ich denke Apple ist froh wenn sie das Problem beseitigen könne.

  • Eddy E.

    Warum ist das fast sicher?
    Also bis jetzt hat Apple nichts in diese Richtung durchblicken lassen, alles andere sind Gerüchte…
    Wenn wird es wohl eher so aussehen das dass neue Model in 2 Größen kommt…
    Ob das 5s bleiben wird glaube ich fasst nicht, Apple wird dem relaunch Handy ala 5c noch zweite Chance geben und das 5s wird das 5x mit 5c cover…
    Das 5c fliegt raus (sind ja schon 3 iphones) oder bleibt mit abgespeckter farbwahl (2 weiß und die erfolgreichste Farbe oder schwarz als Neueinführung) und speicherwahl (nur 8 oder nur 16 oder noch beides zur Wahl) doch noch drin…
    Genaueres Wissen wir aber vermutlich erst im 3. Quartal diesen Jahres…

  • Eddy E.

    Gefällt mir aber es ist mir schon zu groß…
    Werde mir denn nur noch nen 5s holen und denn erstmal mit glücklich sein bis wieder was kleineres kommt…
    Ich denke wenn Apple nur diese Größe anbieten wird, werden die Verkaufszahlen des iphones wohl erstmalig nicht die vorherigen toppen und ziemlich stark zurück gehen…

  • Ivo Etzelt

    Es ist bereits von vielen Quellen unabhängig von einander bestätigt worden und da diese fast immer richtig gelegen haben (oder nah dran waren) gebe ich einiges darauf.
    Ich denke schon, dass Apple das iPhone 5S behalten wird, als kleinere Variante (wahrscheinlich werden sie am Preis aber fast nichts bis gar nichts verändern). Das 5C wird, denke ich, schon auch noch bleiben, statt dem 4S (Air ersetzt 5S, 5S ersetzt 5C, 5C ersetzt 4S von dem Verkaufsmodell).
    Das ist zumindest meine Einschätzung.

  • Ivo Etzelt

    Danke!
    Ich mache mich auch an das iPhone Pro, sobald genügend „bestätigte“ Gerüchte vorhanden sind (derzeit beziehen sich die glaubwürdigsten Gerüchte hauptsächlich auf das iPhone Air mit 4,7″ Display).
    Das kannst du in meinem Blog verfolgen (Link oben).

  • Ivo Etzelt

    Ich war vorerst auch enttäuscht, allerdings wenn du dir den Größenvergleich im letzten Bild anschaust ist es gar nicht so viel größer als das iPhone 5S (Falls ich mit meinem Mockup an das Original nahe heran komme).
    Ich werde noch ein Größenvergleichsbild erstellen, aber voraussichtlich erst, wenn ich auch das iPhone Pro gemahct habe (Hierfür warte ich noch auf mehr glaubwürdige Gerüchte).

  • Ivo Etzelt

    Zu der Rückseite.
    Diese besteht (in meinem Mockup) nicht wie bisher aus Aluminium sondern aus Liquid Metal, an welchem Apple schon seit langem forscht und somit sehr wahrscheinlich eine Möglichkeit gefunden hat ohne Öffnungen aus Glas auszukommen.



← Menü öffnen weblogit.net | Home