Image Image Image Image

So detailliert haben wir das iPhone 6 bisher noch nicht gesehen

So detailliert haben wir das iPhone 6 bisher noch nicht gesehen

Wahrscheinlich könnt ihr euch noch an die Fotos von den französischen Kollegen von nowhereelse.fr erinnern, die ein nahezu komplett rundum erneuertes iPhone 6 zeigten. Genau dieses Modell stellen sie nun etwas näher in einem kleinen Video vor. Zu sehen ist unter anderem das deutlich größere Display und das „abgerundete“, deutlich flachere Gehäuse.

Nach wie vor hält sich das Gerücht, dass das iPhone 6 in zwei unterschiedlichen Varianten auf den Markt kommen soll. Einmal mit einem 4,7 Zoll Display, und einmal mit einem riesigen 5,5 Zoll Display. Ersteres soll wie im letzten Jahr Ende September auf den Markt kommen. Das andere, größere Modell hingegen ein paar Wochen später.

Der im Video zusehende Dummy zeigt zumindest schon einmal recht detailliert, wie sich das iPhone 6 äußerlich vom aktuellen iPhone 5s unterscheiden könnte. Wie gesagt: Es ist nur ein Dummy, also letztlich eine Attrappe beziehungsweise Vorlage, die in den Fabrikationen von Apples Partnern herumliegt. Wie dieser Dummy in die Finger der Kollegen kam, ist unklar. Vielleicht frästen sie sich Kurzerhand auch selbst einen solchen Dummy basierend auf die aktuellen Gerüchte.

Kurios ist dennoch, dass bisher nur vom iPhone 6 in zwei Varianten die Rede ist. Vom neuen „iPhone 5c“ wird kaum gesprochen.

iPhone-6-001iPhone-6-002iPhone-6-003iPhone-6-004iPhone-6-005iPhone-6-006

via. nowhereelse.fr


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Edi Jung

    Vielleicht ist ja das kleinere Modell dann das 6c (also mit 4.7 Zoll Display). Denn es ist ja von der Leistung und so schlechter als das grössere und es wird auch Billiger sein…

  • Nadine

    Für mich sieht das eher nach dem 5c Nachfolger aus. Die Gehäuseseiten gleichen doch fast der jetzigen Optik, mit 5s hat das nicht viel zu tun.



← Menü öffnen weblogit.net | Home