Image Image Image Image

So könnte iOS 8 auf dem iPhone aussehen

So könnte iOS 8 auf dem iPhone aussehen

Mitte Juni wird Apple höchstwahrscheinlich das neue iOS 8 erstmals präsentieren und näher vorstellen. Bis dahin sind es noch ein paar Wochen, in denen wir über die neuen Features in Apples neuem Mobile-Betriebssystem spekulieren können. Am wahrscheinlichsten ist dabei wohl vor allem eine Neuerung: die Fitness-Anwendung Healthbook. Aber auch andere Features stehen auf dem Zettel, wie zum Beispiel ein besseres Siri und ein überarbeitetes Notification Center.

Die Kollegen von Tech Radar haben sich letzte Woche einmal die Mühe gemacht und ein durchaus sehenswertes Konzept kreiert. In dem knapp 2-minütigen Video sehen wir unter anderem Siri mit der Musikerkennungssoftware Shazam und der Unterstützung für Apples CarPlay.

Ebenso sehen wir eine leicht überarbeitete Mitteilungszentrale, das aufgeräumter wirkt. Und auch die Fitness-Anwendung Healthbook scheint eine iWatch Schnittstelle zu bekommen, zumindest laut Konzept. Hinzugekommen ist auch die neue App TextEdit, die wir von OS X kennen sowie neue App-Icons.

Das gesamte Konzept basiert zwar ausschließlich auf unbestätigte Gerüchte, vieles davon gilt aber als sehr wahrscheinlich. Wobei ich mir persönlich wünschen würde, dass sich Apple ein paar Ideen beim derzeit wohl besten Cydia Tweak „Auxo 2“ abschaut, um sie in iOS 8 zu integrieren. Warten wir es ab, am 2. Juni geht es auch schon los und die WWDC 2014 öffnet ihre Tore.

http://youtu.be/ZlCuUucFpw8


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home