Image Image Image Image

So könnte, wird das iPhone 6 aber nicht aussehen

So könnte, wird das iPhone 6 aber nicht aussehen

Eine solche dramatische Designstudie zum iPhone 6 haben wir zuvor noch nicht gesehen. In den letzten Wochen wurden wir regelrecht mit irgendwelchen Konzept-Videos von irgendwelchen Designern überschwemmt. Keines davon war bislang aber so elektronisch und poppig gestaltet, wie dieses. Ein Blick in das untere Video lohnt sich allein deshalb schon.

Auffällig ist auch in diesem Video wieder, dass sich die Köpfe hinter dem Konzept - Simone Evangelista und Ran Avni - für ein randloses iPhone 6 entschieden haben. Sprich: einem Edge-to-Edge Display.

Dass ein solches Display in der Realität aber wohl in den nächsten Jahren nicht zu sehen sein wird, da dadurch die Bedienfreundlichkeit leidet, beachten die wenigsten Designer. Den Geschmack der Nutzer scheinen sie damit aber trotzdem zu treffen. Schließlich hatte es solche Konzeptentwürfe schon vor Jahren gegeben, worauf sich letztlich HTC auch stürzte und das HTC One vermutlich anhand dieser Designstudien auf den Markt brachte.

Nichtsdestotrotz sehen wir in diesem Konzept wieder ein iPhone 6, das mit einem deutlich größeren 5,5 Zoll Display ausgestattet ist und welches farblich äußerst - na ja - mutig daher kommt. Ich bin mir fast sicher, dass das kommende iPhone nie im Leben so aussehen wird. Aber ich lasse mich auch gerne überraschen. Was mein ihr?


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home