Image Image Image Image

Spire: Vorsicht vor unseriösen Siri Proxy-Server Angeboten und Spenden-Abzocke!

Spire: Vorsicht vor unseriösen Siri Proxy-Server Angeboten und Spenden-Abzocke!

Seit Tagen sind viele von euch auf der Suche nach funktionierenden und "freien" Proxy-Server Adressen, die für den Siri-Port Spire verwendet werden können und Siri letztendlich auf dem iPhone 4 oder dem iPod Touch zum Laufen bringen. Doch da auf unserer Facebook-Fanpage das Thema "Datenschutz" und "unseriöse Machenschaften" bisher keine wirklich offenen Ohren gefunden hat, wollen wir euch heute einmal etwas aufklären.

Das der erste legale Siri-Port „Spire“ von Chpwn so eine Welle auslöst wie sie aktuell anhält, war anzunehmen. Wie die meisten von euch mittlerweile auch wissen, sind für Spire die sogenannten Host-Adressen notwendig. Entweder ihr legt euch einen eigenen SiriProxy zu Hause an oder verschafft euch einen Platz auf einem „fremden“ Server.

Mit Abstand die meisten suchen direkt nach einem freien Platz, also einer Proxy-Server Adresse die funktioniert und hoffen Siri endlich auf ihrem iPhone 4, 3GS oder iPod Touch zum Antworten zu bringen. Leider ist es vielen egal was mit den eigenen Daten passiert oder spenden sogar zum Teil 20 Euro für einen „versprochenen“ freien Platz auf einem Sir bzw. Spire Proxy-Server.

Spenden sind eine schöne Sache, jedoch ist eine Spende nach deutschem Recht keine Dienstleitungsvergütung sondern ein Geschenk. Jeder der nun für einen Proxy-Server Platz 25 Euro bezahlt (sorry spendet), darf nicht erwarten auch wirklich einen freien Platz zu bekommen. Denn nach deutschem Recht darf einer Spende keine Gegenleistung erbracht werden. Solltet ihr also zum Beispiel „Sirionic“ 5 Euro spenden, weil ihr einen Proxy-Server Platz möchtet, dann dürft ihr hoffen einen zu bekommen. Doch er muss euch keinen zur Verfügung stellen und euer Geld ist futsch, rechtliche Schritte etc. haben hier keinen Erfolg.

§ 516 Begriff der Schenkung

(1) Eine Zuwendung, durch die jemand aus seinem Vermögen einen anderen bereichert, ist Schenkung, wenn beide Teile darüber einig sind, dass die Zuwendung unentgeltlich erfolgt.

(2) Ist die Zuwendung ohne den Willen des anderen erfolgt, so kann ihn der Zuwendende unter Bestimmung einer angemessenen Frist zur Erklärung über die Annahme auffordern. Nach dem Ablauf der Frist gilt die Schenkung als angenommen, wenn nicht der andere sie vorher abgelehnt hat. Im Falle der Ablehnung kann die Herausgabe des Zugewendeten nach den Vorschriften über die Herausgabe einer ungerechtfertigten Bereicherung gefordert werden.

Da wir in den letzten Tagen die ganze Sache etwas beobachtet haben, sind wir auf diverse Angebote gestoßen, wo Leute bzw. Leser zum Teil zum Spenden aufgefordert werden. Ganz nach dem Motto „Spende mir 5 Euro und dann bekommst du die Proxy-Server Adresse, die jedoch nicht funktioniert.“ Das Problem an der ganzen Sache ist, der Anbieter bzw. der Abzocker der hier die 5 Euro bekommen hat, freut sich und ist dazu nicht verpflichtet einen funktionierenden Proxy-Server bereitzustellen. Es war schließlich „nur“ eine Spende.

Auch was eure Daten angeht, um es euch direkt zu sagen: Wenn ihr Spire nutzt und euch mit einem Proxy-Server verbindet, dann werden von eurem iPhone die kompletten Ortsdaten, SMS Nachrichten, Musik-Listen und noch ein paar andere persönliche Daten ausgelesen bzw. an den Server übersendet. Der Betreiber, also der Besitzer des Proxy-Servers, kann eure Daten für kriminelle Sachen verwenden und zum Beispiel weiterverkaufen etc.

Warnung:

Aus diesem Grund warnen wir hier einmal offiziell alle Spire-Nutzer bzw. alle die Siri auf ihr iPhone portiert haben und einen Proxy-Server nutzen oder nutzen wollen. Eure Daten sind mit großer Wahrscheinlichkeit in den falschen Händen und ihr wisst nicht was mit diesen passiert. Erkundigt euch über seriöse Angebote, unter anderem stehen die Kollegen von WeSpire aktuell in Ausarbeitung mit seriösen Firmen um euch einen sicheren und zuverlässigen Siri-Service anbieten zu können.

Auch bezüglich der Spenden solltet ihr aufpassen, nicht jeder wird euch bei einer 5 Euro spende auch tatsächlich einen Platz „schenken“ oder für einen Monat zur Verfügung stellen. Auch nehmt euch vor ausländischen Angeboten in acht, so lang ihr nicht wisst was mit euren Daten auf diesen Servern passiert, empfiehlt es sich die Finger davon zu lassen.

Wir hoffen euch ein wenig aufgeklärt zu haben und natürlich soll das keine Vorschrift sein. Wenn ihr auf neue Angebote im Netz gestoßen seid und ihr nicht wisst, ob diese vertrauenswürdig sind, dann könnt ihr jederzeit uns fragen oder auf unserer Facebook-Fanpage um Rat fragen.

Hinweis: Die Kollegen von Wespire arbeiten aktuell an einer seriösen, zuverlässigen und offiziellen Lösung. Diese wird es euch ermöglichen Siri auf eurem iPhone 4, iPhone 3GS und iPod Touch zum Laufen zu bringen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden. Die Entwickler selbst könnt ihr auch auf unserer FB-Page treffen bzw. fragen.

Proxy-Server Abzocke - Vorsicht


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Bubelbub [WeSpire]

    Wir von [WeSpire] unterstützen diese Warnung ganz klar.

    Auf dem "Debug" Server der nur für uns Entwickler zur Verfügung steht, sieht man die Daten, die die Geräte jeweils übermitteln.

    Ich werde das Gesetz "Art. 5 GG" (http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_5.html) zum Thema Informationsfreiheit umsetzen.

    Noch heute folgt ein Pastebin (o.ä.) Eintrag auf dem alle Daten zu sehen sind, die übermittelt werden.

    Auch rate ich von SiriPort.ru und Sirionic ab.

    Wer auf etwas Hoffen möchte, sollte sich lieber i4Siri anschauen.

    Wenn dort Ergebnisse für den Amerikanischen Raum präsentiert werden, haben wir dies auch größtenteils schon.

    Die Gespräche mit der Firma bestätige ich auch offiziell.

    So kann man auch Plätze anbieten. Inklusive Vertrag und weiteren Dingen.

    Wir sind gerade auch dabei eine offizielle Webseite aufzubauen.

    WeSpire.Net

    Wobei diese noch nicht vollständig den Gründern gehört, sondern nur einem Team Kollegen.

    Vielen Dank!

  • Gary

    Sehr schön, bin bereits Registriert!

    gruß

  • cTX

    Hört sich gut an, sendet mir unbedingt eine E-Mail wenn es soweit ist 🙂

  • Jan

    Ich möchte bitte auch eine Rückmeldung wenn es soweit ist!

    Achja noch mal zum obigen Text…

    Und wo , kann man dem Autor Fragen dazu stellen?

    Gruß

    Jan

  • Steffi

    Entweder direkt hier in den Kommentaren, via E-Mail über das Kontakt-Formular oder auf unserer FB-Page. 😉 Eine große Auswahl! 🙂

  • hajo

    Juhuuuu, hab ich grad ausprobiert.

    klappt bestens.
    http://siri-4u.site90.com/

    das erste mal das sir mir geantwortet hat 😀

  • cTX

    Ja sieht sehr vertrauenswürdig aus…

  • TheReal1604

    Wieso ratet ihr von siriport.ru ab? Das ist momentan so ziehmlich der einzig wirklich funktionierende Server, konkrete Quellen was Siriport.ru mit unseren Daten anstellt?



← Menü öffnen weblogit.net | Home