Image Image Image Image

Springtomize 3 (iOS 7) ist da!

Springtomize 3 (iOS 7) ist da!

Springtomize von Filippo Biga ist für viele ein unverzichtbares Schweizer Messer, wenn es um die Anpassung von iOS mithilfe dieses vielseitigen Tweaks geht. Jetzt ist Springtomize 3 für iOS 7 erschienen, wie immer ist jede Option des Tweakpakets mit einer kurzen Erläuterung versehen worden.

Was kann Springtomize überhaupt?

Eine Menge Arbeit floss in dieses Release, das am heutigen Tage endlich die öffentliche Verfügbarkeit in Cydia erreichte. Von den Animationen über das Control Center und Dock über die Ordner bis hin zu den Icons und dem Lock Screen: Hier gibt es jede Menge Customization.

Prinzipiell bietet Springtomize feinere Kontrolle und zusätzliche Features über/zu beinahe jedem Aspekt der täglichen iOS-Nutzung. Das soll nicht heißen, dass man damit alles bewältigen könnte, was man so braucht, aber der Tweak deckt eine hohe Bandbreite an Funktionen und kleineren Anpassungen ab. Beispielsweise lässt sich damit das Dock dreidimensional á la Coverflow darstellen oder der korrespondierende Hintergrund verstecken, Icongrößen lassen sich anpassen, der Lockscreen optisch umkonfigurieren und vieles mehr.

Müssen frühere Besitzer von Springtomize erneut zahlen?

Das Preismodell ist netterweise von Filippo gestaffelt worden, somit zahlen frühere Besitzer von Springtomize 1 oder 2 weniger. Wer Springtomize 2 in den letzten 2 Monaten gekauft hat, bekommt das Tweakpaket sogar umsonst. Ansonsten beträgt der Upgrade-Preis für Springtomize 2 User $1,99 - für Neukunden kostet der Tweak $2.99 und wird gleichzeitig als Vorversion lizenziert.

Das bedeutet kurzum, dass Ihr nach dem Kauf auch die zweite Iteration des Tweaks auf älteren Geräten mit iOS 5 oder iOS 6 nutzen könnt. Nette Sache!

Der Tweak ist überdies in diversen Sprachen verfügbar, es gibt auch eine deutsche Übersetzung. So viel schon einmal vorab, wir werden uns die neueste Version von Springtomize noch etwas genauer in der nächsten Folge Top Cydia Tweaks anschauen.

Was spricht gegen die Nutzung von Springtomize? Prinzipiell hat sich die Lage gebessert, anfangs war der Tweak immens ressourcenhungrig und nichts für Performance-Puristen. In der aktuellen Bauweise ist der Performance-Impact zu verschmerzen, wenn auch immer noch größer als bei der Nutzung spezifischer, schlanker Tweaks. Das Design für Springtomize 3 kommt übrigens aus der Feder von Surenix, der auch das beliebte Ayecon-Theme gestaltet hat.

st3_main


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Luis.Locke

    Hi Tom , ich habe gerade dein Video , Folge 004 der TCT gesehen.
    Die ersten beiden Tweak gefallen mir gut!
    Und obwohl ich auf Springtomize so gewartet habe, bin ich nun etwas enttäuscht.
    Für beinahe alle Einstellungen in Springtomize gibst eine kostenlose Alternative.
    BetrFoldr, CCLoader, Dockshift, FiveIconDock for iOS 7 .
    customLS. etc.
    Unter iOS 7 sind direkt ins Betriebssystem viele Dinge integriert worden(NC und CC nutzbar im LS), die man früher mit Springtomize einstellen konnte, zb im LS den Display-Time-Out von 10 sec auf 60 sec erhöhen, das NC im LS ( auch gesperrt ) benutzen. So dass es diese Einstellungen nicht mehr gibt, was ich vor allem beim Display-Time-Out bedauere.
    Ich warte auf ithemesky und die vielen schönen LS-Themes um sie dann mit iFile anzupassen( Städtecode, Gradeinheit, Aktualisierungsintervall) und dafür wollte ich gerne wieder einen 1-minütigen Time-Out. Man will ja seine Kunstwerke auch entsprechend lange betrachten können ;).
    In der Kombination von Gridlock und Springtomize habe ich keine Probleme, ich kann Apps nicht nur vertikal sondern auch horizontal verschieben, wobei ich bei der Standardskalierung von 4(vertikal) mal 5(horizontal) bleibe.

    Aber wieder alles toll erklärt, und die Stimme , daraus kannst Gold machen, sagt meine bessere Hälfte 😉
    Lg

  • Tom

    Hi Luis! Vielen Dank für den netten Kommentar (auch seitens Deiner holden Maid) und Deine Erfahrungen, das macht Laune auf weitere Folgen 🙂 Interessant, dass bei Dir Gridlock + Springtomize keine Probleme machen, liegt wohl wirklich am veränderten Layout oder sonstiger Konflikte bei mir. Das mit dem Funktionsumfang im Vergleich zu spezialisierten Tweaks empfinde ich ebenso – unnötige Masse spare ich mir ebenso gerne.

    iThemeSky ist ein guter Punkt für künftige Folgen, es gibt ja jetzt auch „GroovyLock“ für den Lockscreen. Mittlerweile sogar mit einigen Themes, offenbar ähnlich bis identisch im Aufbau zu bisherigen HTML-Lösungen. Wirklich ästhetisch ansprechend fand ich im aktuellen Angebot aber noch nichts. 😉



← Menü öffnen weblogit.net | Home