Image Image Image Image

„Super Mega Mega“ ist ein „2D“-Sidescroller für das Oculus Rift

Das Oculus Rift ist als VR-Headset natürlich primär für Spiele in der First-Person-Perspektive ausgelegt oder veranlagt. Dass es in der virtuellen Holodeckwelt des Rift auch andere Spiele geben kann, zeigt Super Mega Mega vom australischen Indie-Entwicklerstudio Blunt Instrument.

Hierbei handelt es sich um einen Sidescroller, also ein eigentlich zweidimensionales Spiel, bei dem der Spieler in der Regel von Links nach Rechts muss. So wie es beispielsweise bei den alten Mario-Games der Fall ist. Nur kommt hier die VR-Komponente ins Spiel: Super Mega Mega setzt den Spieler in die Mitte einer zylindrischen Welt, von der aus er mit freiem Blick aber recht stationärer Position das Geschehen verfolgt. Durch die Stereoskopie des Rift könnt Ihr als Mensch natürlich die Tiefenwahrnehmung nutzen, um die mehreren Tiefen-Ebenen klar zu sehen, zwischen denen der Charakter umherspringt.

Zusätzlich ermöglich der freie Blick ganz neue Konzepte, wie beispielsweise das losgekoppelte Vorausschauen und Umsehen im Level, während der Protagonist woanders umherhoppelt. Auch Items scheinen frei in der Welt verteilt zu sein und können vom gottesähnlichen Beobachter eingefangen werden. Das erinnert mich (über mehrere Ecken) ein wenig an Andross aus Star Fox auf dem Nintendo 64, einen Endgegner der primär aus Kopf und Händen bestand. Eine andere Gameidee für diese Ecke wäre vielleicht eine Kombination mit dem kürzlich erschienenen Leap Motion Controller, wo der Spieler die Rolle des riesigen Bösewichts übernehmen könnte. So oder so: Es ist kaum auszumalen, was die rasanten Neuentwicklungen mit der Spielebranche anstellen werden.

Der frühe Prototyp zeigt bereits ungewöhnlich viel Gameplay, natürlich wird noch einiges an der Mechanik und am Leveldesign geschraubt - es ist nur ein erster Eindruck. Dieser fällt trotzdem beeindruckend aus, für Einige dürfte das sogar ein Eye-Opener sein, dass sich mit dem Rift auch konzeptuell andere Spiele umsetzen lassen als Shooter und First-Person-Adventures. Wer will, kann den Sidescroller Prototypen kostenlos bei den Entwicklern herunterladen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home