Image Image Image Image

TinyUmbrella Beta: iOS-Downgrade-Helfer wieder da

TinyUmbrella Beta: iOS-Downgrade-Helfer wieder da

Am Wochenende kam die neue TinyUmbrella Beta heraus, die ein iOS Downgrade künftig möglich machen könnte. Generell ist es ja so, dass Apple ein sehr begrenztes Zeitfenster für die Signierung von Firmwareversionen anbietet.

Wofür überhaupt TinyUmbrella und SHSH blobs?

Wird die Installation einer iOS-Version nicht von Apple genehmigt, beispielsweise für das Downgrade auf iOS 8.1.2 für den Jailbreak, sind uns aktuell die Hände gebunden. Apple hat also ziemlich viel Kontrolle über die Installation von Betriebssystemversionen.

Lange ist es her, dass man ein iOS Downgrade jenseits der Einflusssphären von Apple durchführen konnte. Alte Hasen der Jailbreakszene kennen sicherlich noch Redsn0w und Sn0wbreeze, mit denen man unter iOS 6 einen rückwärtigen Versionssprung durchführen konnte. Voraussetzung waren hierfür die gesicherten SHSH Blobs und das APTicket. Mit Erstellung einer eigenen Firmwareversion (Custom Firmware) konnte dann die ältere iOS-Version eingespielt werden.

TinyUmbrella

Die neue Version von TinyUmbrella sieht schon mal kräftig überarbeitet aus, aktuell ist lediglich die Sicherung der SHSH Blobs hiermit möglich und die Hosts-Funktionalität scheint nicht mehr integriert zu sein. Wichtig für die Nutzung der Beta ist aktuell noch Java, also muss das JRE 8.0 vor der Nutzung installiert werden. Eine spätere Version wird möglicherweise die Java-Runtimes mit dabei haben. Hier eine kleine Anleitung.

TinyUmbrella Beta: So klappt es mit dem SHSH blob sichern

Wer möchte, kann heute schon seine SHSH blobs für ein eventuelles späteres Downgrade mit TinyUmbrella sichern. Hier die Schritte für diese Prozedur.

Schritt 1: Besorge deinem PC/Mac das JRE 8.0 (Java) von hier.

Schritt 2: Besorge Dir das aktuellste TinyUmbrella in unserer Download-Sektion.

Schritt 3: TinyUmbrella starten und iDevice per Kabel anschließen. Jetzt lädt es automatisch die verfügbaren SHSH blobs der aktuell signierten Software herunter. Bereits heruntergeladene blobs werden einfach übersprungen. Mit dem "Fetch OTA"-Button kann man versuchen, zusätzlich OTA SHSH blobs herunterzuladen.

Wo werden die SHSH blobs gespeichert?

In einem unsichtbaren Ordner im Nutzerverzeichnis (abgekürzt mit dem Symbol ~) des aktuellen Users unter Mac OS X. Um den Pfad zu öffnen, drücke im Finder die Tastenkombination ⌘+Shift+G und gebe in das Feld "Folgenden Ordner öffnen" einfach diesen Pfad ein: ~/.tu/.shsh

Downgrades mit TinyUmbrella sind zwar noch nicht möglich, aber es lohnt sich wohl wieder (und schadet garantiert nicht!) die SHSH blobs zu sichern, so der Entwickler Semaphore:


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • KAZAM

    Mein iPhone wird von Windows normal erkannt, aber wir nicht von TU erkannt :/ Help please

  • Kazam

    Hab es: es sucht sich nur von Apple signierte iOS Versionen und dazugehörige Blobs 😉
    Bin auf iOS 8.1.2…da muss ich wohl noch wsrten

  • Tom Werner

    Unter macos x.x getestet. Scheinbar wird 8.1.3 noch signiert, er hat mir zumindest den blob mitgesichert.
    Schauen wir mal wann der umbrella Server wieder lauffähig ist… Dann wird wieder fröhlich gedowngradet



← Menü öffnen weblogit.net | Home