Image Image Image Image

Touch ID Probleme nach iOS 8.3 Update: Dieser Fix hilft

Touch ID Probleme nach iOS 8.3 Update: Dieser Fix hilft

Nicht alle, aber einige mussten nach dem Softwareupdate auf iOS 8.3 ein Problem mit dem Fingerabdruck-Sensor feststellen. Der Touch-ID des iPhones oder iPads kann nicht mehr für App-Käufe im App Store verwendet werden, stattdessen muss das Passwort herhalten. Sollte das bei euch ebenso der Fall sein, dann probiert mal folgenden Ablauf:

Schnelle Lösung für Touch ID Problem

1. Navigiert zur Einstellungs-App auf eurem iPhone oder iPad

2. Dann zum Menüpunkt „Touch ID & Code“ (ggf. Passwort eintippen)

3. Dort deaktiviert ihr „iTunes & App Store“

4. Nun führt einen Neustart des Geräts durch

5. Danach navigiert ihr erneut in die Einstellungs-App zum Menüpunkt „Touch ID & Code“ und aktiviert nun wieder „iTunes & App Store“

Dieser Ablauf schafft zumindest vorübergehend Abhilfe so lange kein Apple-Fix veröffentlicht wurde, so dass der Touch ID im App Store wieder wie vorgesehen verwendet werden kann.

Bei mir selbst konnte ich das Problem bislang nicht feststellen. Ich habe meine Geräte aber auch über iTunes aktualisiert, während vor allem ein auffallend großer Anteil der OTA-aktualisierten Geräte von dieser Problematik betroffen zu sein scheint.

Genaueres kann ich euch bisher aber noch nicht sagen. Apple wird voraussichtlich in Kürze ein weiteres Update mit einem entsprechenden Fix veröffentlichen. Wenn der oben beschriebene Fix bei euch half, dann gebt mir kurz in den Kommentaren Bescheid.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • NadLine

    Jep bei mir half’s. Danke.



← Menü öffnen weblogit.net | Home