Image Image Image Image

Toughpad 4K UT-MB5: 20 Zoll Business-Tablet für 3D-Modellierung

Toughpad 4K UT-MB5: 20 Zoll Business-Tablet für 3D-Modellierung

Langsam aber sicher kommt auch der Tablet-Markt für Business-Anwender in Schwung. Mit dem neuen Toughpad 4K UT-MB5 hat Panasonic heute auf der internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin ein weiteres Tablet mit einem riesigen 20 Zoll Display präsentiert.

Für das normale Surfen im Web oder dem Checken der eigenen E-Mail ist das Toughpad aber nicht ausgelegt. Panasonic will mit diesem Modell insbesondere Grafiker und Business-Menschen ansprechen, die täglich mit CAD-Anwendungen oder 3D-Modellierung ihr Brot verdienen. Die Basis bildet hierbei ein 20 Zoll großes Ultra-HD Display, das mit wahnsinnigen 3840 x 2560 Pixeln auflöst. Somit kommt das Panasonic-Tablet an aktuelle TV-Bildschirme heran.

Die weiteren Spezifikationen lesen sich ebenfalls ordentlich. Denn mit 8 GB RAM, einer Nvidia GeForce Grafikeinheit, einem Intel i5 vPro Rechenchip, einer 256 GB großen SSD und USB 3.0, kann sich die Hardware definitiv sehen lassen. Ebenso ist eine HD-Hauptkamera verbaut, ein SD-Kartenleser und als Betriebssystem kommt Windows 8.1 Pro zum Einsatz.

Das Gesamtgewicht liegt trotz der großes Abmessungen bei nur 2,35 kg. Somit ist das Toughpad aktuell das leichteste Modell in dieser Größenordnung auf dem Markt. Zusätzlich bietet uns das Toughpad noch das ein oder andere Highlight. Zum Beispiel erkennt der mitgelieferter, und bislang einzigartige, Electronic Touch Pen mit Hilfe von Infrarot-Signalen jedes einzelne Pixel des Bildschirms und kommt auf insgesamt 2048 Druckstufen. Ebenso ist die Funktionalität intelligent genug den Neigungswinkel des gehaltenen Touch Pens zu erkennen und entsprechend einzustufen. Panasonic hat hierbei tief in die Innovationskiste gegriffen, sodass sich feinste und extrem genaue Zeichnungen oder Handschriften erzeugen lassen. Und vom Display einmal abgesehen, denn das Toughpad ist das bislang einzige und erste Tablet, mit einer 4K-Auflösung.

TOUGHPAD_4K_UT-MB5

Wer sich nun für das Toughpad interessiert, muss allerdings noch bis November warten. Hierzulande wird Panasonic sein Business-Tablet für circa 4509,- Euro auf den Markt bringen. Anfang 2014 soll ein weiteres Modell mit besserer Hardware und noch mehr Funktionen folgen, das dann speziell auf CAD-Lösungen abgestimmt sein soll. Wie hoch der Preis hierbei ausfallen wird, ist aber noch nicht klar.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home