Image Image Image Image

Untethered Jailbreak für iOS 6.1.3 und iOS 6.1.4: Almost there

Untethered Jailbreak für iOS 6.1.3 und iOS 6.1.4: Almost there

Wir erinnern uns: Security Researcher winocm hatte bei der Veröffentlichung von iOS 7 ein Video gezeigt, das Jailbreak-Funktionalität auf dem iPhone 5 mit iOS 6.1.4 demonstrierte. Die frühe Arbeit war jedoch weit vor der Fertigstellung, nun verkündete er in einem Tweet weitere Fortschritte.

Apple hat das Zeitfenster für die Signierung von iOS 6.1.3 und 6.1.4 für iDevices mit Unterstützung von iOS 7 mittlerweile geschlossen, was ein Downgrade erschwert (auch gespeicherte SHSH Blobs helfen aktuell nicht, für Geräte mit A5-Chip ist es erst mal vorbei) und viele User zuvor zum Verweilen auf iOS 6 bewegte. Das ergibt durchaus Sinn, zumal wir sehr kurz vor einer Veröffentlichung eines Jailbreaks für iDevices mit A4/A5-SoC unter besagten iOS 6 Versionen stehen.

Momentan aktiv am Untethered Jailbreak für die neuesten Versionen von iOS 6 beteiligt sind winocm, iH8snow und SquiffyPwn, die in einem gestrigen Blogbeitrag von vollständig vorhandenen Exploits und einigen internen Bugs sprachen. Eine genaue Zeitangabe gibt es nicht, da sich das Lösen von bugbezogenen Problemen selten zeitlich präzise abschätzen lässt.

Die nicht so gute Nachricht: Momentane Probleme mit dem Untethered Jailbreak für iOS 6.1.3 und 6.1.4 sind unter anderem, dass sich einige Apps eigenständig aus dem UICache löschen, iMessage und Facetime nicht funktionieren und diverse weitere kleine Probleme auftreten. Bevor es zu einem Release des Jailbreaks kommt, müssen diese natürlich behoben werden.

 

Die gute Nachricht: Dass der Jailbreak für iOS 6 erscheint, ist allerdings eine beschlossene Sache. Wer momentan noch auf iOS 6 ist und gerne die Vorzüge von Cydia genießen möchte, sollte unter keinen Umständen ein Upgrade auf iOS 7 machen. Damit würde sich die Wartezeit garantiert verlängern. Die für den iOS 6.1.3 / 6.1.4 Untethered Jailbreak verwendeten Exploits sind unter iOS 7 unbrauchbar, somit ist nichts verloren. Für einen iOS 7 Jailbreak müssen wir auf die evad3ers warten, die sind das richtige Team für den Job.

Noch eine weitere kleine Info: Uns erreichen praktisch täglich Links zu Seiten mit Adfly-Links, Umfrage-Angeboten oder sonstiger Geldmacherei, die einen Jailbreak versprechen. In der Geschichte der Jailbreaks gab es noch nie die Situation, dass aus den Usern Geld ausgequetscht wurde, bevor jemand zum Download kam. Bestenfalls wird das erfolgreiche Team einen PayPal-Spendenbutton auf der Seite aufführen, alles andere ist unseriös. Und wenn wir Stefan Esser (i0n1c) fragen, ist auch das schon zu viel des Guten.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Die 4. Dimension

    Ich freue mich drauf 🙂
    Mit dem iPod touch 4. Generation kann ich eh nicht auf iOS 7 updaten und wenn dann ein Jailbreak für 6.1.3 kommt, hätte man immerhin Cydia 😀



← Menü öffnen weblogit.net | Home