Image Image Image Image

USA: Samsung gab 2012 fast 20 Prozent mehr Geld für Werbung aus als Apple

USA: Samsung gab 2012 fast 20 Prozent mehr Geld für Werbung aus als Apple

Samsung verkauft so viele mobile Geräte wie nie zuvor und baut seine Stellung als globaler Marktführer weiter aus. Ein entscheidender Faktor für die hohen Verkaufszahlen ist die Werbung, für die Samsung allein 2012 in den USA 401 Millionen Dollar ausgab.

Der südkoreanische Konzern belegt damit Platz 1 vor Apple mit 333 Millionen und HTC mit "gerade einmal" 46 Millionen US-Dollar. Platz 4 und 5 belegen BlackBerry (35 Mio) und Nokia (13 Mio). Apple und Samsung sind dabei die einzigen beiden Unternehmen, die ihre Ausgaben für Werbung im Fernsehen, im Internet, auf Plakaten und in Printmedien im Vergleich zum Vorjahr erhöhten, wie das Washington Street Journal unter Berufung auf die Marktforschungsfirma Kantar Media berichtet.

Den Grund für die enorm erhöhten Ausgaben sieht Fared Adib (SVP für Produktentwicklung beim US-amerikanischen Mobilfunkanbieter Sprint) darin, dass die Provider in ihrer Werbung mittlerweile den Schwerpunkt auf die Netzqualität, die Preise und den Service legen und immer weniger auf Produkte eingehen. Daher müssen die Hersteller selbst die Initiative ergreifen und offensiv für ihre Geräte werben.

In den USA ist Apple mit dem iPhone noch führend, allerdings könnte die Medienpräsenz von Samsung der Marktstellung des Apple-Smartphones bald gefährlich werden, bspw. durch Veranstaltungen wie das Unpacked Event des neuen Flaggschiffs. Das Galaxy S4 wird morgen in New York vorgestellt und Samsung macht mit einer großangelegten Werbekampagne seit Wochen auf die Präsentation aufmerksam.

Eine kürzlich aufgetauchte Samsung-Werbung, die bald im Fernsehen zu sehen sein soll, greift den Hauptkonkurrenten aus Kalifornien direkt an und ist wohl ein treffendes Beispiel für aggressive Marketingstrategie. Durch einen direkten Vergleich des Galaxy Note 8.0 mit dem iPad mini will Samsung dabei klarstellen, dass das Apple-Gerät dem eigenen 8-Zoll-Tablet in vielerlei Hinsicht deutlich unterlegen ist.

 

note8-vs-ipadmini1

[via AppleInsider]


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home