Image Image Image Image

Virtuix Omni jetzt vorbestellbar, 360-Grad Steuerung

Virtuix Omni jetzt vorbestellbar, 360-Grad Steuerung

Sportliche Gamer (oder solche, die es noch werden wollen) aufgepasst: Das Virtuix Omni Laufband ist ein omnidirektionaler Controller für diverse Games am Rechner. Statt auf den Backen zu sitzen und lediglich auf dem Screen zu rennen, kann man mit diesem Peripheriestück laufen, rennen und springen - der Spielcharakter macht es nach. Auch Duckbewegungen oder seitliches Laufen (aka Strafing) sind damit ohne Probleme machbar.

Möglich wird diese Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine durch mehrere clevere Technologien hinter dem Omni, die Laufbewegungen in Tastaturbefehle umwandeln und somit mit jedem Spiel kompatibel machen. Idealerweise benötigt man für die volle Ausnutzung des Omni ein VR-Headset bzw. HMD (Head-mounted Display) wie das Oculus Rift, da Ihr sonst irgendwann den Bildschirm aus den Augen verliert. Tastatur und Maus können und sollen nicht genutzt werden, stattdessen lassen sich beispielsweise Gamepads verwenden, oder ihr greift direkt zu einer VR-Gun.

Grundlegend handelt es sich um ein passives Laufband, es wird also nicht per Motor angetrieben, sondern arbeitet lediglich mit dem Kraftaufwand des Nutzers, der mit einer geneigten Außenfläche abgemildert wird. Die Oberfläche verfügt über wenig Oberflächenwiderstand und ist mit zahlreichen radial angeordneten Rillen versehen. Der User trägt beim Benutzen des Omni spezielle Schuhe, die ebenso mit niedriger Reibung daherkommen. Außerdem sind die Treter mit einem Profil versehen, das seitliches Driften vermindert und somit einen natürlicheren Gang bzw. Lauf ermöglicht.

Ein in der Höhe anpassbarer Hüftring hält den Nutzer in Position und schützt vor einem Sturz, die Unterstützung soll aber subtil sein und nicht unangenehm beim Spielen auffallen. Das aktuelle Oberlimit für Körpergewicht beträgt 129 Kilogramm, für mehr ist der Stütz-Ring nicht ausgelegt oder freigegeben.

Prinzipbedingt funktioniert das Omni am besten mit First-Person-Perspektiven, also aus der Ich-Sicht. Dazu zählen beispielsweise die meisten Shooter, aber auch Spiele wie Skyrim oder Minecraft laden zu einem Spaziergang ein. Die Lautstärke soll sich in Grenzen halten und in etwa einem normalen Laufband ähneln, dennoch ist stundenlanges Rennen bei mittlerer Geschwindigkeit in Battlefield, Team Fortress 2 oder Call of Duty vielleicht nicht der Traum Eurer Nachbarn, falls Ihr in einer Mietwohnung wohnt, oder im Haus ein Zimmer unter dem Omni als Schlafbereich dient.

Half-Life 2

Minecraft Multiplayer

Skyrim

Das Potenzial für andere Anwendungen ist riesig: Virtuelle Spaziergänge, themenfreie Holodecks, Telepräsenz, virtuelle Events und Chatwelten oder in gewissem Maße auch Fitness-Apps. Dazu sei allerdings gesagt, dass die längere Verwendung von einem passiven Laufband auf die Achilles-Areale geht und auch sonst eher eine atypische Belastung ist. Neue User sollten sich langsam und vorsichtig an den Gebrauch herantasten, auch wenn es von Anfang an richtig Laune macht. Ein eigenes Spiel für das Omni ist auch in Entwicklung, wenn die üblichen Entwickler erst mal richtig Blut geleckt haben wird es sicherlich noch ganz andere Titel geben. Wegrennsequenzen aus Metroid ähnelnden Titeln auf explodierenden Raumstationen oder Spiele wie Mirror's Edge könnten auf dieser Plattform nochmals einen ganz neuen Charakter bekommen.

Momentan gibt es nur Support für die PC-Plattform, was angesichts der Auswahl an Spielen keine große Einschränkung ist. Mac-User kommen bei diesem Produkt um BootCamp nicht herum, Konsolenspieler müssen sich noch etwas gedulden. Virtuix wollen sich in Zukunft auch den Konsolenmarkt genauestens anschauen, zunächst muss aber die Software für den PC wirklich sitzen.

Vorbesteller können sich momentan ein Omni in der Grundausstattung für knapp 500 Dollar sichern, da ist allerdings noch kein Zoll oder Versand drauf. Beim Bestellen gibt es bereits Optionen für die Harnisch-Größe (Hüftring) und Schuhgröße. Beide Zusatzkomponenten lassen sich auch zusätzlich in anderen Größen bestellen - oder Ihr greift direkt zum Multiplayer-Set mit zwei kompletten Geräten für etwas über 1000 Dollar.

 


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home