Image Image Image Image

VoLTE & WiFi-Calling in Deutschland? Ein paar Worte dazu

VoLTE & WiFi-Calling in Deutschland? Ein paar Worte dazu

Die Freude war bereits groß, als Apple am Dienstag mit dem iPhone 6 und 6 Plus ein neues Smartphone präsentierte, das sowohl VoLTE als auch WiFi-Calling unterstützt. Letzteres wird übrigens auch mit älteren iPhone-Modellen möglich sein, sofern iOS 8 darauf läuft. Aber wie verhält sich das überhaupt, unterstützen das die Provider in Deutschland? Ich hab mal nachgefragt.

Grundsätzlich gilt, mit VoLTE können neue iPhone 6 Besitzer auch über das bestehende LTE-Netz Gespräche führen. Allerdings ist das vom Provider abhängig und je nachdem ob dieser mitspielt, klappt das oder eben nicht. Die Chance werden sich die großen Netzbetreiber aber wohl eher nicht entgehen lassen, VoLTE in Zukunft für ihre Kunden anzubieten.

Noch eine Ecke interessanter ist WiFi-Calling, womit normale Telefonate auch über WiFI möglich sind. Für Provider aber eher uninteressant, da ihnen so Einnahmen durch LTE-Verträge etc durch die Lappen gehen könnten. Inwiefern die Netzbetreiber für die Zukunft aber trotzdem damit planen, das wollte ich von der Telekom und Vodafone einmal genauer wissen.

Das sagt die Telekom zu VoLTE und WiFi-Calling

Es gab die üblichen Standard-Antworten:

Zu VoLTE: "Diesbezüglich befinden wir uns, und die zahlreichen Provider, aktuell in der Entwicklung und Abstimmung. Das Ziel ist eine einheitliche Lösung für VoLTE und dem deutschen Markt. Die Einführung wird aber noch etwas dauern."

Heißt, mögliche Tarif-Pakete werden aktuell wohl ausgearbeitet. Ein möglicher Start wäre für 2015 denkbar, mal sehen.

Zu WiFi-Calling: "Wird im Normalfall in Regionen angeboten, wo mit Hilfe von Mobilfunktechnik keine Versorgung ermöglicht werden kann. Für den deutschen Markt ist das derzeit nicht der Fall. Daher bieten wir kein WiFi-Calling an."

Und das sagt Vodafone

Zu VoLTE: "Derzeit testen wir VoLTE bereits im gesamten Bundesgebiet. Die Einführung findet voraussichtlich im Sommer 2015 statt. Dann allerdings mit allen verfügbaren Smartphone-Modellen, mit denen VoLTE möglich ist."

Zu WiFi-Calling wollte man sich nicht speziell äußern. Nur so viel: Auch bei Vodafone spielt WiFi-Calling derzeit und erst einmal keine gesonderte Rolle. Schade.

Die Netzbetreiber kann man natürlich verstehen, rein aus Anwendersicht ist das aber schon erstmal eine Enttäuschung.

iPhone 6 mit Vertrag bei Telekom & Vodafone

Ab morgen (12. September) ist die Vorbestellung des neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus offiziell möglich. Wer sich aber schon jetzt sicher ist, dass er das neue Apple-Smartphone zusammen mit einem Vertrag kaufen möchte, kann sich ein Exemplar bereits bei der Telekom oder Vodafone sichern. Zwar ist noch nicht die Vorbestellung möglich, ihr werdet aber bevorzugt beliefert, sofern ihr euch ein "Reservierungs-Ticket" bei den genannten Providern besorgt. In diesem Fall gilt, umso früher ihr euch dieses Ticket holt, desto eher bekommt ihr das iPhone 6. Hier die wichtigsten Links diesbezüglich:


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Ralf

    So etwas ist auch nur in Deutschland möglich, find das unglaublich. So wird der Fortschritt doch glatt ausgebremst…

  • Excelite

    Wifi Calling sollte wenigstens bei Verträgen mit Telefonflat asap umgesetzt werden, die Provider werden dadurch entlastet u die Kunden freuts…

    Für mich unverständlich das die Provider da so rumtun…



← Menü öffnen weblogit.net | Home