Image Image Image Image

Warum denn das? Flappy Bird will weiterleben

Warum denn das? Flappy Bird will weiterleben

Irgendwie war es ja abzusehen, auch am Tag bevor Nguyen seine Erfolgsapp Flappy Bird aus dem App Store nahm. Früher oder später würde der flatternde Vogel ein Comeback feiern, das eigentlich keiner so richtig will und auch keinen so echt interessiert. Trotzdem soll es bald soweit sein.

Über Twitter, wo der vitnamesische Entwickler seit dem Mainstream-Echo mehr als 170.000 Follower gesammelt hat, bestätigte er die Wiederauferstehung von Flappy Bird in den großen App Stores. Demnach wird es das simple, aber erfolgreiche Game schon bald wieder für die iOS- und Android-Plattform als Download geben. Einen genauen Termin wollte er jedoch nicht nennen.

flappy134Dabei wird sich wohl auch einiges am Game selbst ändern. Zumindest gab er das in mehreren Interviews mit großen Zeitung bereits in Aussicht. Unter anderem sollen die Nutzer weniger der Sucht verfallen, oder zumindest Hinweise regelmäßig angezeigt werden, die den User vom stundenlangen Zocken abhalten sollen (Ey, mach doch mal Pause!).

Ob Flappy Bird auch dann noch derart intensiv genutzt wird und dem Entwickler weiterhin hohe Einnahmen im mittleren 5stelligen Bereich bescheren, bleibt hingegen abzuwarten. Wenn es jemand schafft am alten Erfolg anzuknüpfen, dann ja wohl der originale Flappy Bird. Sämtliche Kopien, die es mittlerweile zahlreich im App Store und Play Store gibt, erreichten diesen Status bislang nicht.

Was meint ihr dazu: Juhu oder WTF, noo?

flappy-coming


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Edi Jung

    Naja, der hät das drin lassen sollen und diese Sachen in einem Update dazu kommen lassen. Denn ich denke jetzt ist der Hype vorbei.

  • Hans

    Simpler, aber genialer Schachzug seine Aktion. So einfach kann der Hase eben auch hüpfen. Immer wieder lustig. 😉

  • Edi Jung

    was ist daran simpel/genial? Das Geniale war das er es raus genommen hat, so hat er nochmals ein riesen Hype geschafft und alle wollten es haben. Aber denke jetzt ist es vorbei. Also (ich hab es noch drauf^^) aber schon seit mindestens einer Woche nicht mehr geöffnet…

  • Hans

    Genau das meinte ich auch damit. ^^ Konnte damals schon nicht verstehen, warum so ein Trubel um die App gemacht wird. Klar ist es eine Schrottapp und damit macht er auch noch so viel Kohle. Aber alter Schwede. Wenn der Ball rollt, dann rollt er halt und alle rennen hinterher. 😀

  • Peter

    Ich gehe davon aus das sein Adsense Account gesperrt wurde und er deshalb keine Einnahmen verzeichnet. Bei mir wird nämlich die Werbung nicht mehr angezeigt.
    Damit er aber die App aktualisieren kann und mit einer neuen Adsense ID versehen kann, muss er die App im Appstore haben ! Anders ist ein verteilen des Updates nicht möglich….



← Menü öffnen weblogit.net | Home