Image Image Image Image

Wer hätte das gedacht: Samsung bringt ein „iPhone 6“ heraus!

Wer hätte das gedacht: Samsung bringt ein „iPhone 6“ heraus!

Dabei hatte man doch eigentlich erkannt, dass die Fotokopierer-Strategie nicht fruchtet. Das Samsung Galaxy S6 steht vor der Tür und borgt sich das Design bei einer ganz unerwarteten Quelle: Bei Apple, beziehungsweise beim iPhone 6.

Bei der Geburt vom iPhone 6 getrennt?

Unsere französischen Kollegen von nowhereelse zeigen das jüngste Rivalenmodell vor einem Hintergrund mit symbolischer Signifikanz für so manchen Fanboy. Spaß beiseite, wir sind durchaus amüsiert über das Gehäusedesign des mutmaßlichen Samsung Galaxy S6 mit dem schlanken Profil und dem metallischen Chassis, welches Rundungen ähnlich dem iPhone 6 aufweist.

Die Antennen-Breaks aus Kunststoff und der Port sowie die Art des Speaker-Grills - das ist schon fast zu nah am Original, als dass dieses Gehäuse von Samsung sein könnte? Oder setzen die Südkoreaner jetzt alles auf eine Karte und stellen sich einer erneuten potenziellen Klage von Apple?

Im Zentrum des Blocks befindet sich eine schlüssellochförmige Aussparung samt anderen Löchern, die vermutlich allesamt dem Einspannen zur Verarbeitung dienen und später entfernt werden. Das Phone soll Gerüchten zufolge mit einem neuen LiPo-Akku auf den Markt kommen, der kleiner und kühler aber ohne einfachen Austausch im Gerät sein Dasein fristen wird. Glas auf der Vorder- und Rückseite sowie zwei Varianten - abgerundet oder flach - werden beim Galaxy S6 erwartet.

Hardwaretechnisch erwarten wir ein 5.1-Zoll AMOLED Display und ein frisches Exynos SoC von Samsung, manche künftigen Versionen dürften allerdings auch wieder mit einem Qualcomm SoC bestückt sein, so BGR.

Schwunghafte Gestaltung trifft auf bewährte Ästhetik der Konkurrenz

samsung-unpacked-einladung

So mancher erkennt in der Formsprache der Einladung zum Samsung Unboxed Event am ersten März (ungefähr das Äquivalent zur Apple iPhone Keynote) vielleicht auch das Design von Martin Hajek, der mit seinen iPhone Konzeptrenderings regelmäßig die Runde macht:

iPhone-6-curved-cover
Jetzt fehlt nur noch Samsung Pay, dann ist die bahnbrechende Innovation vollbracht. Wer meint ich würde hier scherzen, kann sich mal die Berichte zum Bezahldienst von Samsung anschauen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Mirko

    Das ist doch echt nen Witz, ehh! Dazu kann man nichts sagen!…

  • egon2358

    Hat er das denn auf dem Klo gefunden? 😉

  • Daniel

    HTC ist eigentlich der Erfinder des Designs.

  • tcsystem

    Apple klaut das Design von HTC und Apple Pay von Google Wallet. Jetzt zieht ihr euch den Schuh an und behauptet das Samsung von Apple kopiert? Autsch

  • Gnagna

    Der bisherige Erfolg der Kopieraktionen gibt Samsung doch Recht!
    Solange die Phones möglichst nah am Original sind, gibt’s genug Leute, die sich das Teil dann kaufen. Und wenn man dann noch behauptet, man hätte das Design selbst entwickelt, um so besser läuft’s.
    Samsung ist dabei nur der Erfüllungsgehilfe der ganzen Geizkragen, die was iPhone-ähnliches haben wollen, aber zu geizig sind, sich das Original zu kaufen.
    @tcsystem und Daniel: Wer’s erfunden hat, hat doch der Rechtstreit Apple gegen Samsung eindrucksvoll gezeigt.

  • jeck4711

    Es soll auch Leute geben die sind zu arm nicht zu geizig.

  • Squizzy911

    Naja. Das Huawei ascend p6 sah auch aus wie ein plattes iPhone 4. Da hat sich niemand beschwert 😉

    Und zu Samsung Pay. Wenn es mit jeder Karte an jedem normalen Schalter funktioniert wie berichtet, dann ist das besser als Apple Pay. Das ist deutlich komplizierter für die Läden und Banken.

    Wenn touchwitz sogar mal wieder konkurrenzfähig wird durch entschlackung und rewriting. Dann könnte das was werden 😉

  • Squizzy911

    Das iPhone Design erinnert an die Sony xperias mit der Abrundung 😉 Steve Jobs war ja bekennender Sony vaio Fan. Vlt hatten die sich auch mal inspirieren lassen 😉

  • era

    oder „Sie“!? sehr gepflegte Fingernägel.

  • PussyBomber

    Ist nicht ungewöhnlich dass chinesische Männer lange Fingernägel haben, so im Vergleich zum Zentraleuropäer.

  • Edelhartzer

    Joa aber Kerr, da sparste halt noch einen oder zwei Monate länger und dann wirds statt einem Galaxy S5 eben ein iPhone 6? Sooo groß ist der Unterschied jetzt nicht wirklich, wenn du dir effektive Kosten ausrechnest. Wenn wir hier Flaggschiffe vergleichen.

  • Tom Werner

    Vollkommen falsch. Das one Button Konzept kommt von Apple. Ebenso der integrierte Software markt, die Bezeichnung app usw.

  • David

    Bezeichnung „App“ von Apple ? App ist nur eine Abkürzung von Application (Anwendung) das brauch keiner zu erfinden.

  • Tom Werner

    Und dieses Kürzel wurde in diesem Zusammenhang das erste Mal von Apple gennant und publiziert. Ebenso wie das Wort :“AppStore“. Und auch Wörter werden von irgend jemanden erfunden, genauso Kürzel für Wörter. Du glaubst mir nicht? Dann recherchiere!

  • Drio

    Fail. Apple sowie hTC haben seit 2012 einen Abkommen, womit sie gegenseitig ‚abkucken‘ dürfen bzw. die Lizenzrechte gegenseitig benutzen dürfen.

    Apple Pay mit Google Wallet zu vergleichen naja.. Google Wallet war ja nicht so erfolgreich.

  • Danhi

    … Und es gibt auch Leute, denen die Fuknktionsvielfalt ohne Jailbreak nicht ausreicht, aber nicht ein 800 € Smartphone jailbreaken möchte um dann keine Garantie mehr zu haben….

  • Tom Werner

    Erstens: Dein Bericht ist nicht neutral und will Stellung beziehen und vermitteln!
    Zweitens: Ist der Bericht nicht richtig fundamentiert
    Drittens: Ändert das alles nichts an der Tatsache, dass Apple den Begriff „App“ in diesem Zusammenhang publiziert hat. Lies nach, nichts anderes war mein Wortlaut. Ob damit rechtliche Konsequenzen einhergehen sollten oder dass das Alleinrecht des Begriffes bei Apple liegt habe ich NIE behauptet



← Menü öffnen weblogit.net | Home