Image Image Image Image

WhatsApp gehackt: Wer steckt hinter dem Angriff?

WhatsApp gehackt: Wer steckt hinter dem Angriff?

Heute Morgen etwa gegen 10 Uhr deutscher Zeit wurde die offizielle Website von WhatsApp erfolgreich gehackt und über ein paar Minuten als Message-Übermittler genutzt. Das palästinische KDMS Hacker-Team bekennt sich zu diesem Angriff und möchte mit dieser Aktion zum Frieden in Palästina aufrufen. Genau heißt es sogar, dass die Zionisten Palästina gestohlen haben und alle Menschen ein Recht auf Frieden hätten.

Allerdings scheint vom Hackerangriff nur der Server zur WhatsApp-Website betroffen zu sein, der Messenger-Client selbst sollte also nicht darunter leiden. Aktuell ist der Hinweis auch schon wieder verschwunden und das Team von WhatsApp wird entsprechend an der Behebung arbeiten. Über Twitter meldeten sie sich noch nicht, auf eine erste Stellungnahme bin ich aber schon gespannt.

WhatsApp-Hack-KDMS

Screenshot: John Doe (Twitter)

Falls ihr irgendwelche Beeinträchtigungen bei der Nutzung von WhatsApp feststellen könnt, dann schreibt uns das doch in die Kommentare. Ob die Hacker bei ihrem Beutezug sensible Daten stehlen konnten, ist noch unklar. Aber wie gesagt, die direkten WhatsApp-Nachrichten-Server sind vermutlich nicht vom Angriff betroffen.

Scheinbar verstehen sich die Hacker vom KDMS Teams als Teil vom Kollektiv Anonymous - zumindest lässt ihr Twitter-Profil darauf schließen.

UPDATE: Die Hacker-Gruppe hat auch den Software-Anbieter Avira (AntiVir) erfolgreich gehackt und dabei die gleiche DNS-Hijacking Methode verwendet, wie schon bei WhatsApp. Mehr Informationen haben wir hier zusammengetragen.

KDMS-Team-Anonymous


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Alex

    Sinnlose Aktion… Was hat den der WhatsApp Server mit dem frieden für Palästina zu tun… XD

  • Onur

    Chatverläufe gelöscht, garnichts mehr, nur 2 Kontakte im Chat. Immerhin….

  • ser

    ich denke mal whatsapp diente nur als Medium zu verbreitung der nachricht

  • Mastergeiger

    Kann seit heute morgen keine Bilder mehr über Whatsapp verschicken und empfangen … habt ihr auch das Problem?

  • d33ds

    ich bekomme keine Verbindung mehr. Sie kann nicht mehr hergestellt werden. Ist aber alles noch da, soweit ich sehen kann.

  • caro

    Ich kann niemanden Bilder schicken seit heute

  • pascal

    hatte um 10 keine verbindung

  • Peter Stein

    Alle Whatsapp Bilder sind gelöscht, und senden und verschicken kann ich aich keine mehr…

  • Manu

    bei mir keine beeinträchtigung

  • stef

    anscheinend ist nur windows phone betroffen, bei mir mit windows phone 8 geht nichts mehr

  • Max

    Es wurde nur der DNS der Website gehackt, nicht der Whatsapp-Server selbst! Also kann keine Beeinträchtigung des Messengers dadurch enstehen..

  • Dani

    Mir hat es den Direkt zugriff auf der Homeseite meines Handy`s gelöscht …

    warum auch immer..



← Menü öffnen weblogit.net | Home