Image Image Image Image

WhatsApp: Keine Übernahme durch Google

WhatsApp: Keine Übernahme durch Google

Am vergangenen Wochenende machte das Gerücht die Runde, dass Google WhatsApp übernehmen will, wobei Beträge von bis zu 1 Milliarde Dollar im Gespräch waren. Ein WhatsApp-Mitarbeiter dementierte nun und stellte klar, dass man nicht an Google verkaufen wird.

Neeraj Arora, seines Zeichens Business Development Head bei WhatsApp, sprach mit den Kollegen von AllThingsD, denen er versicherte, dass man sich derzeit nicht in Verkaufsgesprächen mit Google befände. Das wars leider auch schon, denn Arora wollte keine weiteren Kommentare abgeben.

Bereits im Dezember gab es Gerüchte, dass Facebook an dem Multi-Plattform-Messenger, mit dem täglich weit über 1 Milliarde Nachrichten verschickt werden, interessiert sei. Damals wurden ein Bericht über eine mögliche Übernahme als "sachlich nicht korrekt" zurückgewiesen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • mindkilled

    naja wenn google whatsapp gekauft hätte, wäre whatsapp wohl sicherer geworden

  • Anon

    LOL!! Google, so wie auch Facebook, sind Datenkraken und speichern persönliche Daten! Wo ist da die Sicherheit??

  • Helmut.K

    Ja so ist es. Er surft wahrscheinlich sogar mit Chrome und denkt er sei sicher looool

  • Tom

    Ich glaube ihr müsst beide nochmal den Unterschied zwischen Sicherheit und Privatsphäre nachschlagen. 😉



← Menü öffnen weblogit.net | Home