Image Image Image Image

Windows 10 Boot Camp: Update von Apple

Windows 10 Boot Camp: Update von Apple

Apple veröffentlichte am gestrigen Mittwoch noch flott ein Update für Boot Camp, die Dual-Boot-Lösung für Macs, mit denen sich Windows nativ neben Mac OS X installieren lässt. Die Alternative zu VMWare Fusion oder Parallels (Virtualisierung unter Mac OS X) hat insbesondere Vorteile in Bezug auf die Performance und ist praktisch immer dann ein Muss, wenn es um aufwendige 3D-Apps wie CAD-Software oder Spiele geht.

Das Boot Camp 6 Update bringt offizielle Unterstützung für Windows 10 mit und unterstützt diverse Hardware-Features wie USB-C, Thunderbolt, den eingebauten Kartenleserslot und die USB 3 Ports.

Nicht alle Macs bekommen den offiziellen Support, erforderlich ist ein Modell aus der nachfolgenden Liste und Mac OS X 10.10 "Yosemite" mit aktuellem Boot Camp. Die Installation erfordert logischerweise eine Lizenz des Microsoft-Betriebssystems und kann per ISO-Image oder von einem bootbaren USB-Stick aus erfolgen. Bestehende Installationen von Windows 7, 8 oder 8.1 könnt ihr natürlich kostenlos upgraden, wie bei einem regulären PC (der Mac ist schließlich auch nichts anderes als ein Rechner mit minimalen Modifikationen und wertiger Bauweise).

macs mit unterstützung für windows 10

via MacRumors


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home