Image Image Image Image

Wird die Neptune Pine die erste solide Smartwatch?

Wird die Neptune Pine die erste solide Smartwatch?

Bislang hat sich mir der Sinn einer Smartwatch noch nicht so richtig erschlossen, zumindest mit den aktuellen Möglichkeiten in puncto SoC (insbesondere Energieeffizienz), Displays und Akkutechnologie. Wöchentliches Laden einer Uhr? Das wirkt irgendwie archaisch, auch wenn der Funktionsumfang wächst. Ein Smartphone werde ich sowieso mit mir herumtragen müssen, wozu also noch mehr teuren Gadget-Krempel am Körper befestigen?

Genau hier setzt die Pine an und entkräftigt vielleicht ein bisschen von meiner Kritik an der Smartwatch-Idee. Durch diverse Features von Smartphones will sie den Käufer überzeugen, wenn nicht gar bestechen. Voice-Calls mit der Uhr? Check. SMS-Versand mit der Uhr? Check. Komplette QWERTY-Tastatur? Check. Vollständiger Web-Browser? Check. Fitness-Sensorik? Check. Front- und Rückkamera? Check.

tippen-auf-der-pine-smartwatch

Ob man sich nun mit Android Jelly Bean anfreunden kann und will, oder soweiso nur die Sprachsteuerung nutzt - irgendwie ist das kleine Ding doch interessant, für manche Kundengruppen zumindest. Mit diversen Halterungen wird die Pine so flexibel wie eine GoPro-Actionkamera und kann sogar an einem Motorradhelm montiert werden. Der Akku hat erheblich mehr Saft, als es bei der ansonsten auch dünn bestückten Galaxy Gear der Fall ist: 810 maH Li-Po vs. 315 mAh Li-Ion.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=KvemXh_6GgU

Spezifikationen:

  • Auflösung: 320 x 240 Pixel auf 2,41 Zoll
  • System-on-Chip: Qualcomm Snapdragon S4 (Mit Dual Core Cortex CPU auf 1,2 GHz Takt)
  • Standbyzeit: 120 Stunden, 5 Tage durchschnittliche Akkulaufzeit
  • Betriebssytem: Vollständiges Android Jelly Bean
  • Sensorik: Accelerometer, Gyroskop, Digitalkompass
  • Speicher: Wahlweise 16 oder 32 GB

Für 229 US-Dollar könnt ihr aktuell noch ein Early Adopter der momentan technologisch wuchtigsten Smartwatch werden und eine Pine in 16 GB wahlweise weiß oder schwarz erhalten. Lieferdatum: Bereits im Januar 2014 erwartet. Das Projekt ist bis jetzt vierfach überfinanziert und findet auf jeden Fall statt.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home