Image Image Image Image

WWDC 2016: iOS 10 und mehr am 13. Juni

WWDC 2016: iOS 10 und mehr am 13. Juni

Wer aktuell den virtuellen Sprachassistenten fragt, bekommt eine Antwort auf den nächsten Termin für die weltweite iOS & Mac OS X bzw. tvOS und watchOS Entwicklerkonferenz "WWDC": Am 13.06.2016 geht sie los und Vorträge bzw. Workshops finden bis einschließlich zum 17.06.2016 statt. Üblicherweise fanden sich Hinweise auf den Termin auf Apples Website, diesmal war Siri etwas schneller.

Im Laufe des gestrigen Tages wurde offenbar diese Antwort in das System eingepflegt. Noch am Montagmittag meldete Siri, dass es noch keinen Termin gebe. Jetzt könnt ihr sie selbst befragen und solltet hoffentlich zu demselben Ergebnis kommen wie wir:

Siri wwdc

Und die Website für das Event steht mittlerweile auch. Im Moscone Center findet der überwiegende Teil der Konferenz statt, während die presselastige Eröffnungskeynote im Bill Graham Civic Auditorium stattfindet.

Wer möchte kann sich bis zum 22sten April auf der WWDC-Website für die Ticketlotterie anmelden und eine Chance auf die 1599 US-Dollar Eintrittskarte reservieren. Wie immer werden die Karten nach dem Zufallsprinzip verlost, damit alle Entwickler eine faire Chance auf den begrenzten Platz der Konferenz voller Workshops und Networkingmöglichkeiten haben. Am 25sten April wisst ihr dann Bescheid, ob es mit den Tickets klappt.

Was erwartet uns bei der WWDC 2016 Keynote?

Die Eröffnungskeynote der Entwicklerkonferenz (13.06.2016 um 18 Uhr unserer Zeit) wird auch für User spannend, denn wie immer stellt Apple die nächste Iteration der Betriebssyteme vor und enthüllt vielleicht auch die eine oder andere Hardware. Mit dabei sind diesmal (höchstwahrscheinlich):

  • Mac OS X 10.12 (neuerdings wohl "macOS")
  • iOS 10 (mit öffentlicher Beta)
  • Das nächste große Update für watchOS (Apple Watch)
  • Das nächste große Update für tvOS (Apple TV 4)
  • Ein Refresh der MacBook Pro Serie (mit besonders schlankem Formfaktor)

WWDC 2016 Live Stream

Wer sich das Ticket oder den Flug nicht leisten oder terminlich erlauben kann, findet im WWDC 2016 Live Stream simple Abhilfe. Apple wird die Workshop Sessions live im Netz streamen und die Keynote ebenso im Browser oder über die offizielle WWDC App zeigen.

Link zur Live-Site

WWDC
WWDC
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home