Image Image Image Image

Xbox One Teardown: Gute Reparatur-Wertung

Xbox One Teardown: Gute Reparatur-Wertung

Es sind wohl die wenigsten Konsolenbesitzer, die wirklich selbst einmal Hand anlegen und ihre Hardware reparieren. Bei den meisten dürfte sich ein Reparaturversuch auf Cartridge-Pusten oder später Resets beschränkt haben. Acht Jahre liegt die letzte Xbox zurück, das neue Modell will sich noch mehr auf sekundäre Mediennutzung konzentrieren und das Wohnzimmer dominieren. Wieder einmal hat sich iFixit mit der Hardware in einem detaillierten Teardown auseinandergesetzt.

Die Sony PS4 ist mit zahlreichen Dead on Arrivals in den Staaten nicht unbedingt makellos durch den Launch gerutscht. Bei der Xbox One ist es das Laufwerk, das bei einigen Kunden etwas herumzickte und lautstark auf sich aufmerksam machte. Inwieweit man die neue Konsole von Microsoft reparieren kann, sehen wir im folgenden Video samt Hardware-Einblicken:

Im Prinzip kann man über den Lüftungsgrill auf die Innereien zugreifen, indem einige wenige Plastikclips gelöst werden. Ansonsten kommt man mit einem T9 Torx-Schraubenzieher weit. Offiziell ist die Festplatte kein Austauschteil für den Kunden, ein Wechsel bedeutet gleichzeitig auch einen Garantieverlust.

Inwieweit die Xbox One auf eine unformatierte Festplatte reagiert (es handelt sich um ein ganz normales Samsung Spinpoint Laufwerk mit 5400 RPm und 500 GB Platz bei SATA II), ist aktuell noch nicht bekannt. Auf der Platte befinden sich insgesamt fünf Partitionen, von der die "User Content" Partition die einzige leere ist und 391,9 GB Speicher bietet.

Insgesamt lässt sich die Xbox One recht unproblematisch in Schuss halten, sagt iFixit. Wenige Werkzeuge werden benötigt, der Zugriff auf die Komponenten ist leicht. Alles ist modular aufgebaut, es gibt keine nervigen Klebestreifen oder sonstigen Nonsense. Nur der Part mit dem Garantieverlust bei Plattentausch ist ein wenig unfein und führt zur Gesamtwertung bei 8/10 Punkten in Sachen Reparaturfähigkeit.

Cover: iFixit.com


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home