Image Image Image Image

YouTube verbietet den Download von 1080p Videos

YouTube verbietet den Download von 1080p Videos

Die Videoplattform verbietet und sperrt seit Kurzem das Herunterladen von 1080p Full-HD-Videos. Dass ist aktuell bereits in einigen Foren zu lesen und wird zudem von mehreren Lesereinschriften bestätigt. Dabei untersagt es YouTube allgemein in den Nutzungsbestimmungen (schon länger), YouTube-Inhalte herunterladen und dauerhaft als Kopie verwendet zu können. Mit einer Download-Sperre geht die Videoplattform unter dem Dach von Google nun weiter konsequent gegen derartige Vorhaben und Drittanbieter-Software vor.

Der angesprochene Abschnitt in den Nutzungsbestimmungen lautet dabei wie folgt:

"Sie erklären sich damit einverstanden, Zugriff auf Nutzervideos nur in der Form des Streamings und zu keinen anderen Zwecken als der rein persönlichen, nicht-kommerziellen Nutzung, und nur in dem Rahmen zu nehmen, der durch die normale Funktionalität der Dienste vorgegeben und erlaubt ist. „Streaming“ bezeichnet eine gleichzeitige digitale Übertragung des Materials über das Internet durch YouTube auf ein nutzerbetriebenes internetfähiges Endgerät in einer Weise, bei der die Daten für eine Echtzeitansicht bestimmt sind, nicht aber für einen (permanenten oder vorübergehenden) Download, ein Kopieren, ein Speichern oder einen Weitervertrieb durch den Nutzer."

Zwar können über zahlreiche Software-Angebote weiterhin Video-Kopien in 720p auf dem eigenen Rechner angelegt werden, Videos in 1080p sind davon von nun an aber ausgeschlossen. Immerhin deutete es sich in der Vergangenheit bereits an, als man bei YouTube immer häufiger gegen Anbieter von entsprechender Software vorging und selbst Tutorials im Internet entfernen ließ, die zum Herunterladen von YouTube-Inhalten verhalfen.

Nichtsdestotrotz wird es nun aber wohl auf RTMP (Real Time Messaging Protocol) hinauslaufen, beziehungsweise den wenig vorhandenen Programmen, die die Kopie eines gesicherten RTMP Streams ermöglichen. (Danke für Eure Zuschriften!)

"Für andere Zwecke gleich welcher Art dürfen YouTube-Inhalte ohne vorherige schriftliche Zustimmung von YouTubeoder YouTubes Lizenzgebern nicht heruntergeladen, kopiert, reproduziert, vertrieben, übertragen, gesendet, ausgestellt, verkauft, lizenziert oder anderweitig verwertet werden. YouTube behält sich alle nicht ausdrücklich eingeräumten Rechte an und bezüglich YouTube-Inhalten vor."

YouTube-1080p


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Vereinsloser

    Was soll der Mist? Ich seh schwarz für den Verein…

  • Harry Amend

    Wieso, verstehst du die Lizenz nicht die du zustimmst bevor du YouTube nutzen kannst? Der einziger Mist dein Kommentar.



← Menü öffnen weblogit.net | Home