Image Image Image Image

123D Creature für das iPad aktuell kostenlos

123D Creature für das iPad aktuell kostenlos

Autodesks 3D-Modellier-App namens 123D Creature ist aktuell kostenlos im App Store für das iPad erhältlich. Mit 123D Creature lassen sich allerhand Kreaturen erschaffen, die wie mit Ton oder Knete geformt und verziert werden.

Die App stieg in den Staaten bei 1,99$ ein, sollte später zu 7,99$ verkauft werden und ist nun wie die anderen 123D-Apps kostenlos. Mehreren Quellen zufolge handelt es sich nur um einen kurzen Sale, andere wiederum behaupten dass die App dauerhaft kostenlos bleiben soll.

Wie dem auch sei, für 0€ ist die App für jeden kreativen Kopf mit iPad zu empfehlen, denn ihr könnt darin ähnlich wie mit Pixologic ZBrush an 3D-Modellen diverser Kreaturen arbeiten und diese in einem an professionellen Arbeitsweisen angelehnten Workflow finalisieren.

Zunächst wird ein Skelett erzeugt, das die anatomische und proportionale Grundlage für das finale Modell liefert. Dieses Skelett kann bereits mit Volumina für die wichtigsten Partien versehen werden, damit das spätere Modellieren einfacher von der Hand geht.

Im nächsten Schritt könnt ihr mit diversen Werkzeugen das virtuelle Material glätten, ziehen, verstärken oder reduzieren. Auch die "Schärfung" oder Weichzeichnung von Details ist in diesem Schritt machbar. Wer Korrekturen an der Pose vornehmen möchte, kann dies zwischendurch oder beim fertigen Modell vornehmen. Während dem Modelliervorgang (und auf Wunsch beim Skelett) ist die Symmetrie aktiv, die für ein gleichmäßiges Modell sorgt. Diese kann für eine komplexe Pose dann deaktiviert werden, damit der Charakter am Ende etwas dramatischer dasteht. Im zweiten großen Schritt wird das Modell mit Farbe versehen. Eigene Fotos können hierbei genauso Einsatz finden wie diverse Vorgaben aus der Bibliothek der App.

Last but not least wird das Modell gerendert, sprich unter Einbeziehung eines bestimmten Lichteinfallwinkels mit Schatten und Highlights versehen. Dabei könnt ihr noch einen passenden Hintergrund, Filtereffekte oder sonstige Extras wählen. Die erstellten Figuren sollen sogar via Sculpteo als 3D-Druck bestellbar sein, um (sogar mehrfarbig und mit Fototexturen, aber offenbar nur ein Material) später den eigenen Schreibtisch zieren zu können.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home