Image Image Image Image

Arbeitsspeicherpreise fallen weiter: DRAM-Dumping

Arbeitsspeicherpreise fallen weiter: DRAM-Dumping

Eine interessante Page namens DRAMeXchange stellt den Arbeitsspeicher bzw. RAM und SSD-Markt als eine Art Börsenübersicht dar. In den dortigen Zahlen wird der aktuelle Preisverfall deutlich.

Während die Festplattenpreise sich vom katastrophenbedingten Hoch erholt haben, ist DRAM weiterhin auf einem günstigen Kurs mit attraktivem Trend. Gerade beim iMac, MacBook Pro (non-Retina) und Mac Pro lohnt sich ein eigenhändiges Speicherupgrade, da die horrenden Preise von Apple in diesem Bereich eher keine Rechtfertigung finden.

Auch für PC- oder Net/Notebookuser ist der aktuelle Preistrend attraktiv, insbesondere das DDR3-Segment ist sowohl in der mobilen, als auch in der etwas längeren Desktopspeichervariante sehr günstig. RAM kann man eigentlich nie genug haben, wobei je nach Mainboard ein Deckel auf dem Maximum sitzen kann. Erkundigt euch daher vor dem Kauf, wie viel RAM eure Kiste tatsächlich erkennen kann.

Auch die 32 Bit Versionen von Windows 7 haben ein Limit, welches zwar durch Physical Address Extension (PAE) überschritten werden kann, jedoch trotz allem eine Beschränkung von 4 GB RAM pro Prozess aufweist. Wer sich also mit Bildbearbeitung, Videoschnitt, Rendering oder Postproduktion auseinandersetzt, sollte zugleich auch auf eine 64 Bit Windowsinstallation umsteigen.

Für einen problemlosen und schnellen Umtausch bei Inkompatiblitäten und Defekten empfehle ich stets Amazon, gerade bei größeren Kits kann es bei aller Qualität stets zu Montagsriegeln kommen. Prinzipiell kann ich die Riegel von Corsair empfehlen, diese hatten in meiner Erfahrung die niedrigste Ausfallquote und dienten irgendwann als Geschenke, nach zig Upgrades meiner Systeme.

Leckere RAM-Kits in 8 GB Größe gibt es beispielsweise hier:

Kingston PC3-10600 Arbeitsspeicher 8GB 1333 MHz, 240-polig) DDR3-RAM Kit

Corsair Vengeance Arbeitsspeicher (PC1600, 8GB, CL9) DDR3-RAM Kit

Corsair XMS3 PC-1333 Arbeitsspeicher 8GB (CL9) DDR3-RAM Kit

Wer übrigens auf Nummer sicher gehen will, kann innerhalb der Widerrufsfrist mit MemTest86+ (gibt es auch als ISO zum Booten via USB/DVD) einen gründlichen Belastungstest der neuen Riegel durchführen.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home