Image Image Image Image

Die besten iPhone Displayschutzfolien

Kay

am 13. Januar 2018

Das iPhone Gehäuse ist mittlerweile deutlich weniger empfindlich gegen Kratzer oder sonstigem Schmutz, der sich irgendwo absetzen könnte. Ausgenommen ist davon aber nach wie vor das Display, welches selbst im iPhone 8 immer noch das empfindlichste Bauteil überhaupt ist. Es ist deshalb definitiv nicht unklug, sich zumindest einen Zusatzschatz in Form einer Displayschutzfolie mit hohem Härtegrad zu besorgen.

Im Gegensatz zum herkömmlichen Case / Hülle sind diese weitaus günstiger in guter Qualität zu haben und sorgen trotzdem dafür, dass dem sensiblen iPhone Display bei normaler Nutzung nicht so schnell etwas passiert. Vor allem Kratzer können sich nämlich schnell zum nervigen Ärgernis entwickeln, gerade wenn das Gerät irgendwann mal verkauft werden soll. Schon kleine Kratzer können den Verkaufswert rasch um 40 bis 100 Euro verringern.

Und so stressig und kompliziert ist das Anbringen einer Displayfolie mittlerweile auch nicht mehr. Es gibt etliche Hilfeutensilien oder wiederverwendbare Folien, die die Hersteller heute vereinzelt im Lieferumfang mitschicken um das saubere Aufkleben einfacher zu gestalten.

iPhone-Displayschutzfolie

Trotzdem gibt es aber erhebliche Unterschiede von der Qualität der einzelnen Schutzfolien für das iPhone-Display, die sich nicht immer nur im Preis widerspiegeln. Welche Folien wir euch für das iPhone empfehlen können, die sich in unseren zahlreichen Tests bewehrt haben, wollen wir euch deshalb an dieser Stelle also einmal vorstellen.

1. Panzerglas „Full Cover“ von CellBee (neue Version für iPhone 8 & X)

Manchmal wundert es mich, wie klein die Rolle von CellBee auch heute nach Jahren des Bestehens im Bereich der Bildschirmschutz-Produkte noch ist. Dabei bauen sie seit Jahren eine der besten „Folien“ für das Display, die von Generation zu Generation stets einzelne iPhone-Nutzer zufrieden stellt. Nein, stattdessen kauft die Mehrheit aller paar Monate oder gar Wochen eine neue Billig-Folie und das soll dann also die Lösung sein. Irgendwie witzig, gerade weil jede Menge Geld und Zeit drauf geht.

Es mag natürlich am Preis liegen, aber wer sich ein iPhone leisten kann wird auch beim CellBee-Displayschutz keine Kopfschmerzen bekommen. Die aktuelle Panzerglas Folien-Generation für das iPhone-Display (auch Plus-Modell) ist im Gegensatz zu den Vorgängern an der Blende (Seitenrändern) leicht gebogen, damit sich das Full Cover perfekt an das Display anlegt. Die Idee dahinter ist nämlich eine völlig andere als die von herkömmlichen Displayschutzfolien.

iPhone-Displayschutzglas-und-Folie

Das Full Cover ist im Grunde keine echte, lapprige Folie, sondern vielmehr ein maßgeschneiderter Displayglasschutzanzug für die komplette Front des iPhones. Was bedeutet, dass sich das Full Cover auch über das eigentliche Displayglas hinaus leicht über den Rand erstreckt. Was den Vorteil hat, dass das Full Cover auch die empfindlichen Ecken des Glases bei einem Sturz schützt und einmal angelegt kaum zu sehen ist. Höchsten beim zweiten, geübten Blick.

Den größten Vorteil hat sie aber beim Anbringen, da wo viele andere „normale“ Folien ihre krassen Nachteile haben. Wer sich das CellBee Full Cover kauft, wird sich darüber nämlich wundern, dass man den mitgelieferten Blasenentferner nicht benötigt, da die Geschichte hier mit einem Adapter gelöst ist der das Aufbringen der „Folie“ weitaus unkomplizierter gestaltet.

Die Folie saugt sich daraufhin quasi von allein am Display fest. Da das Full Cover die exakt selben Maßen zum Display hat, muss auch nicht elend lang herumprobiert oder nachjustiert werden. Außerdem ist sie matt, wodurch das Display zum Beispiel bei Sonnenstrahlung oder Lichteinfall besser lesbar ist. Gut ist auch das mitgelieferte Handbuch, das viele Bilder enthält und alles in Deutsch erklärt.

Protomax-iPhone-Displayglasschutz

Trotz des vergleichsweise hohen Preises von aktuell 29,90 Euro sowohl für das iPhone 8 als auch für das iPhone X und 7 (und Plus), landet das Full Cover deshalb erneut bei mir auf Platz 1. Zumal im Lieferumfang ein CellBee Schutz für den Homebutton dabei ist.

Die relativ hohen Anschaffungskosten relativieren sich meiner Meinung nach schon beim äußerst simplen Anbringen der Folie und spätestens nach ein paar Monaten der Nutzung, da in der Regel nicht so schnell eine neue Folie gekauft werden muss.

Details zum Full Cover von CellBee

  • Passgenau für das iPhone 7, iPhone 8 (und Plus) & iPhone X Display
  • Inklusive Randschutz (schützt das Display insgesamt bei Stürzen)
  • Äußerst einfaches Anbringen mittels Anbringhilfe
  • Kein Ärger mit Luftblasen
  • Deutsche Anleitung im Lieferumfang
  • Ein CellBee Schutz für den Homebutton ist dabei
  • Hält in der Regel monatelang (bis zum nächsten Sturz)
  • Ist abnehmbar und wiederverwendbar (kann dadurch jederzeit gereinigt werden)
  • Der Preis ist mit 29,90 Euro gerade noch ok bei Amazon

Schwarz & für iPhone X ↓

Schwarz & für iPhone 8 / 7 ↓

Schwarz & für iPhone 8 / 7 PLUS ↓

Weiß & für iPhone 8 / 7 ↓

Weiß & für iPhone 8 / 7 PLUS ↓

Rosegold & für iPhone 8 / 7 ↓

Rosegold & für iPhone 8 / 7 PLUS ↓

Schwarz & für iPhone 6s / 6 Plus ↓


2. Japanisches 9H Hartglas von Power Theory

Der Nachteil vom CellBee Full Cover ist, dass das iPhone nach dem Anbringen nicht mehr in jedes Case bzw. jede Hülle passt. Ich bin auch so jemand, der sein iPhone in einer edlen Ledertasche mit sich herum trägt. Glücklicherweise nutze ich zwar eine Ledertasche, die genügend Platz hat. Aber gerade bei einer passgenauen Ledertasche mit Hardcase innen drin fehlt dieser einfach. Daher braucht es eine hochwertige Alternative.

Ich hab viel ausprobiert und verglichen. Hängen geblieben bin ich nun aber beim japanischen Hartglas mit einer Härte von 9H von Power Theory. Der Grund hierfür ist, dass dieses Glas gerade einmal 0,33 mm Dick ist und eine sehr hohe Zuverlässigkeit hinsichtlich der Nicht-Beeinträchtigung des Touchscreens besitzt. Das Display lässt sich also sehr gut trotz Folie bedienen.

Knackpunkt bei solchen "normalen" Displayschutzfolien ist natürlich aber auch das Anbringen. Also wie einfach oder stressfrei ist das möglich. Hier hat zwar das CellBee Full Cover ganz klar seine Vorteile. Aber Power Theory hat sich etwas einfallen lassen und das Anbringen mittels Schablone deutlich vereinfacht.

iPhone-iVisor-Displayschutzfolie-weiss

Diese ist im Lieferumfang dabei, genauso wie eine zweite Folie, eine sehr gute Anleitung, ein Mikrofasertuch und ein Feuchttuch. Man kann fast nichts falsch machen. Für mich ist diese daher aktuell die beste "normale" Folie für das iPhone (8). Und sie stört nicht im Case. Mit aktuell 14,95 Euro ist außerdem der Preis auch sehr gut.

Details zum Hartglas von Power Theory

  • Passgenau für das iPhone 7 / 8 / X (und Plus) Display
  • Sehr einfaches / stressfreies Anbringen mittels Schablone
  • Tolle Anleitung im Lieferumgang dabei
  • Kein Ärger mit Luftblasen
  • Sehr gute Reaktion des Touchscreens
  • Folie verfärbt sich nicht (im Gegensatz zu vielen anderen)
  • Allerdings ist sie nicht abnehmbar und wiederverwendbar
  • 2 Folien im Lieferumfang
  • Der Preis ist mit 14,95 Euro top bei Amazon

Für iPhone X ↓

Für iPhone 8 / 7 ↓

Für iPhone 8 / 7 Plus ↓

Für iPhone 6s / 6 ↓

Für iPhone 6s / 6 Plus ↓


Gute Alternativen: Diese Displayschutzfolien haben es in die engere Auswahl geschafft

Ich habe mich bewusst nur für zwei unterschiedliche Testsieger entschieden. Meiner Meinung nach ist es völlig uninteressant, wer denn nun auf den hinteren Plätzen gelandet ist. Es ergibt für mich mehr Sinn, wenn ich euch stattdessen ein paar gute Alternativen zu den obigen kurz vorstelle. Und hier sind sie:

KEYUB Panzerglas Vollabdeckung für iPhone X

Der Testsieger bei mir ist CellBee. Eine ähnlich gute und deutlich günstigere Vollabdeckung gibt es auch von KEYUB. Diese hat sogar eine Folie für die Rückseite dabei. Wobei diese nicht in die Wertung einbezogen wurde.

Für iPhone X in Schwarz ↓

Für iPhone X in Weiß ↓

Für iPhone 8 / 7 in Schwarz ↓

Günstige Panzerglas Sparpacks für iPhone X, 8, 7 & 6

Der Qualitätsunterschied ist zwar teilweise enorm, aber je nachdem wie ihr mit eurem iPhone umgeht. Zum Beispiel ob es zusätzlich noch mit einem Case / mit einer Hülle geschützt wird. Desto mehr sind auch sehr günstige Alternativen wie diese hier bereits ausreichend, um das Display vor den meisten Kratzern zu schützen. Wer stattdessen kein Case nutzt, sollte definitiv lieber etwas mehr ausgeben und vor allem eine Vollabdeckung nutzen.

Für iPhone X ↓

Für iPhone 8 / 7 ↓

Für iPhone 8 / 7 PLUS ↓

Für iPhone 6s / 6 ↓

Für iPhone 6s / 6 PLUS ↓

← Menü öffnen weblogit.net | Home