Image Image Image Image

YouTube & Facebook Passwörter hacken für Anfänger: Wie schützen?

YouTube & Facebook Passwörter hacken für Anfänger: Wie schützen?

Kürzlich berichteten wir bereits über die Android App FaceNiffDank der FaceNiff App ist es jetzt für jeden Laien mit einem Android-Smartphone ein Kinderspiel Facebook, Amazon, YouTube und viele andere Benutzerkonten zu hacken.

Was ist FaceNiff eigentlich?

FaceNiff ist ein sogenanntes Sniffing-Tool. Diese kleinen Programme ermöglichen dem Angreifer heimlich unverschlüsselte Session-Cookies und andere Daten von Personen auszulesen. Mit demselben Prinzip arbeitet z.B. auch die Firefox Erweiterung Firesheep. Wenn du also des öfteren offene WLAN-Hot-Spots nutzt um deine Mails zu checken oder Facebook Passwörter, Twitter & Co. besuchst, könnten deine Accounts gefährdet sein.

Das Bedrohliche an der FaceNiff App ist: Sie ist so Simple, das jeder Laie mit einem gerooteten Android-Smartphone sie installieren und nutzen kann.

Das Beispiel-Video zeigt nochmal ganz deutlich wie schnell und einfach es geht.

Es kann wirklich jeden treffen und man würde es erst merken, wenn es zu spät ist.

Wie kann ich mich vor FaceNiff schützen?

Grundsätzlich sind offene und öffentliche WLan-Zugangspunkte ein potenzielles Problem. Grundsätzlich solltest du immer (wenn angeboten) die SSL Verschlüsselung nutzen, um sich bei Facebook, Twitter, Amazon, etc. einzuwählen.

Viele verzichten allerdings aus Performance-Gründen auf dieses zusätzliche Sicherheitsplus. Zu erkennen ist die SSL-Verschlüsselung wenn die URL mit https:// beginnt. Eine unverschlüsselte Seite beginnt dagegen mit "http://".

Hier 2 Beispiele, wie man die SSL-Verschlüsselung bei den eigenen Facebook- und Twitterkonten aktiviert:

SSL Verschlüsselung bei Facebook einstellen:

Konto --> Kontoeinstellungen --> Kontosicherheit --> den Haken bei „sicheres durchstöbern“ setzen.

SSL Verschlüsselung bei Twitter einstellen:

Profil --> Profil Bearbeiten --> Account --> den Haken bei „Nur HTTPS“ setzen.

Achtet bitte auch immer darauf euch steht’s von euren Konten abzumelden. Eine 100 prozentige Sicherheit ist das zwar auch nicht aber das macht es den potenziellen Angreifern etwas schwieriger.

Solltet ihr Hilfe, Tipps oder unseren Rat brauchen, dann könnt ihr auf unserer Facebook-FanpageGoogle Plus PageTwitter oder in unserem Forum vorbeischauen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Matze

    Hi,

    bitte, was ist ein Leihe? Weitaus erschreckender als Sniffing, sind nicht vorhandene Grammatikkenntnisse inclusive falscher Kommasetzung.

    VG Matze



← Menü öffnen weblogit.net | Home