Image Image Image Image

Fire Phone: Erster Werbespot enttäuscht etwas

Fire Phone: Erster Werbespot enttäuscht etwas

Die Kids wissen eben, wie der Hase hüpft. Wir sind es fast schon gewohnt, dass von Amazon nahezu nur amüsante und unterhaltsame Werbespots kommen. Der neueste und erste offizielle Spot zum Fire Phone beginnt vielversprechend, knüpft aber nicht wirklich an die älteren Werbeclips an - zumindest was den Unterhaltungsfaktor anbelangt. In den Handel soll es trotzdem kommen, und zwar kommende Woche (25. Juli) erst einmal in den USA.

Zu sehen sind zwei kleine top-moderne Kids, die den anwesenden Erwachsenen erklären, welche Vorzüge denn das brandneue Fire Phone mit sich bringt. Hauptmerkmal des ersten echten Amazon-Smartphones ist ganz klar Firefly. Ein Service, der das Online-Shopping einfach mal auf dem Kopf stellen wird (Details gibt’s hier).

Beworben wird in erster Linie aber Amazon Prime. Kurz und bündig, ohne tiefgreifender zu werden. Die Damen im Werbeclip staunen trotzdem, schließlich ist 1 Jahr Prime-Mitgliedschaft inklusive. Apple und alle anderen Smartphone-Hersteller dürfen zu recht blöd aus der Wäsche gucken - zumindest ein wenig.

http://youtu.be/f3Vcm00n1oU


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home