Image Image Image Image

iPhone 6/6s Case mit Kurbel: Handbetrieb für Akkupower

iPhone 6/6s Case mit Kurbel: Handbetrieb für Akkupower

Nein, das ist kein Aprilscherz. Es gibt bald tatsächlich ein iPhone-Case mit Kurbel, das per Handbetrieb den Akku des iPhone auflädt. Aktuell auf der CES 2016 in Las Vegas ist das AMPware Case zu sehen, welches für 79 US-Dollar in der Vorbestellung euer neues iPhone-Zubehör für 2016 sein könnte. Es bietet sich primär für Outdoormenschen und Smartphonesüchtige an, die jederzeit in der Lage sein wollen, ihren eigenen Strom zu erzeugen. Instagram-Foodblogger können hiermit ihre aufgenommene Nahrung nutzen, um bei schwindender Akkuladung noch einen Schnappschuss herausholen zu können.

Aus Kalorien werden dabei kostbare Stunden der Akkulaufzeit. Allerdings solltet ihr eine gewisse Ausdauer mitbringen, denn das Case ist nichts für schwache Ärmchen. Stattliche 5 Minuten muss man kräftig kurbeln, damit am Ende etwa eine Stunde zusätzliche Akkulaufzeit im Normalgebrauch oder 5 Stunden im Standby möglich sind. Wer länger kurbelt, kann das iPhone mit dem Case auch vollständig laden, wobei das sicher nicht der Sinn der Übung sein dürfte. Natürlich schützt das AMPware Case auch vor dem einen oder anderen Sturz und Unfall und deckt sämtliche wunden Punkte ab.

Die Kurbel befindet sich auf der Rückseite und kann einfach ausgeklappt werden, wenn es mal wieder Zeit für den Handbetrieb ist. Seitens der Kompatibilität sollte man ein iPhone 6 oder iPhone 6s mitbringen, denn sonst passt das Case leider nicht. Bis zu 1 Ampere Ladestrom lässt sich mit Muskelkraft und diesem Zubehör erzeugen, so AMPware.

Geliefert wird das AMPware Case ab März 2016, beziehungsweise lautet so die aktuelle Schätzung des Herstellers. Die tatsächliche Ladezeit bzw. Ladekraft hängt natürlich mit der Geschwindigkeit der Drehbewegung und eurer Ausdauer zusammen und kann daher nur als Richtlinie angegeben werden. Das Case ist in drei farblichen Ausführungen verfügbar: Shadow (schwarz für Ninja- und Businesskurbler), Militant (militärisches Dunkelgrün für Heckenkurbler) und Sport (gelbgrün für freche Fitnesskurbler-Chicks).


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Roberto

    Da bleibe ich lieber bei meiner Powerbank mit welcher ich mein iphone6 täglich 2-3 mal aufladen muss. Der Akku reicht mir einfach nirgends hin.
    Das Case ist wohl mer als gag als für den Alltag gedacht.

  • Era

    2-3 mal oO bist du im Außendienst uns fährst immer naiv ohne Buchse?! das ja schon krass. 1x neu laden ok. aber gleich 2-3 mal schon heftig. PowerUser ;-P

  • Akju

    Kann ich mir auch nicht vorstellen. Bin zwar nicht nur am Handy, aber hab es immer vor mir und mehr als 2 akku ladungen habe ich am Tag noch nicht verbraucht^^

  • Roberto

    Telefoniere beruflich oft und fahre nache morgens und abends je 1.5 std mit dem ÖV nach hause.



← Menü öffnen weblogit.net | Home