Image Image Image Image

Leichter Umstieg von Android zu iOS: Apple erklärt’s

Leichter Umstieg von Android zu iOS: Apple erklärt’s

Heute Abend und kommenden Freitag stehen gleich zwei große Launches an, die für Apple elementar wichtig sind. Waren die relativ kleinen Displays der iPhone-Modelle in der Vergangenheit noch ein Grund dafür, dass der ein oder andere sich für ein Android-Gerät entschieden hat, soll sich das jetzt ändern. Auch iOS 8 kann jetzt zahlreiche neue Funktionen vorweisen, die es unter Android zuvor teilweise schon seit längerer Zeit gab. Im Grunde hat Apple vieles dafür getan, dass es Android-Usern leichter fallen dürfte, das Ufer zu wechseln.

Erweitert wird das Ganze jetzt aber noch mit einer gesonderten Hilfe-Seite für interessierte Android-Nutzer, die mit dem Gedanken spielen zu iOS zu wechseln. Damit der reibungslose Datentransfer vom Android-Gerät zum neuen iPhone oder iPad funktioniert, greift euch Apple seit neuestem nämlich ein wenig unter die Arme.

Auf einer Sonderseite, die ihr an dieser Stelle abrufen könnt (derzeit leider nur in Englisch), empfiehlt der Computer-Riese aus Cupertino diverse Programme, womit der Umstieg jedem leicht fällt. Für den Austausch eurer Daten zwischen beiden Plattformen werden zum Beispiel die Programme „Copy my Data“ oder „PhotoSyny“ empfohlen.

Speziell für die Musik-Übertragung könnt ihr hingegen das Tool „Android File Transfer“ verwenden. Damit zieht ihr eure Musik vom Android-Gerät auf euren Rechner und von dort via iTunes auf euer neues iPhone.

Für produktive Menschen, die auf dem iPhone oder iPad Texte oder Tabellen erstellen wollen, empfiehlt Apple zudem die eigenen Produkte wie Pages, Numbers oder Keynote. Und solltet ihr doch Fragen haben, könnt ihr diese ebenso weiter unten auf der Sonderseite unkompliziert stellen. Somit sollte der Umstieg für jeden iOS-Neuling, der zuvor vielleicht jahrelang Android nutzte, um einiges entspannter ablaufen.

Ein echtes Tool, das den Wechsel quasi automatisiert und in einem Wisch erledigt, stellt Apple leider nicht zur Verfügung. Nichtsdestotrotz wird deutlich, dass auch Apple den Konkurrenzkampf mit Android langsam aber sicher eine Ecke ernster nimmt. Was kein Wunder ist, schließlich besitzen fast 9 von 10 Leuten ein Android-Device.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Matthias

    9 von 10 haben ein Android Handy…. Das heißt das nur einer von 10 ein IOS Device hat?
    Wer recherchiert hier bitte? Das kann niemals so sein… In meinem Bekannten Kreis haben von 10 Leuten 10 oder mehr IOS Devices……

  • Matthias

    9 von 10 haben ein Android Handy…. Das heißt das nur einer von 10 ein IOS Device hat?
    Wer recherchiert hier bitte? Das kann niemals so sein… In meinem Bekannten Kreis haben von 10 Leuten 10 oder mehr IOS Devices……

  • Max

    dein verhältnis ist stark pauschalisiert und persönlich beeinflusst matthias. global gemessen wird das anhand der aktuellen verkaufzzahlen der geräte bzw. mit welchem os die verkauften geräte ausgeliefert werden. Ca. 85% marktanteil von den verkaufszahlen vom 2ten quartal 2014 hat android global wenn ich das richtig im kopf hab. apple hatte meine ich so 12%… Google mal nach marktanteil weltweit android ios oder nach strategyanalytics

  • coolmann75

    China hat 99 % Android weil iPhone sehr teuer für arme Leute….

  • Matthias

    85%….. Bei android global….. Ich bekomme atemnot…..
    Ich als eingefleischter apple jünger…. Kann das gar nicht nachvollziehen…..
    Am preis kann es bei den vergleichsmodellen nicht liegen…. Die sind ja nahezu identisch…… Klar diese kleinen billig rüben für 20 euro an der tanke, haben auch android….
    Oh mann….. 🙁



← Menü öffnen weblogit.net | Home