Image Image Image Image

NVIDIA Shield im Sprengstoff-Teardown demontiert

Teardowns kennt Ihr doch sicher: Da wird ein elektronisches Gadget in seine Bestandteile zerlegt, um die innere Konstruktionsweise und die Komponenten genauer unter die Lupe nehmen zu können. Berühmt dafür sind die Kollegen bei iFixit und diverse YouTuber.

Eine nette Promoaktion von NVIDIA versucht schon fast etwas zu sehr, bei der Aktion möglichst cool, natürlich und lässig zu wirken. Die Jungs jagen einen NVIDIA Shield Handheld (das auf Tegra 4 basierende Gerät mit dem 5-Zoll Hi-DPI Touchscreen und Android, das ordentlich Power mit einem Controller kombiniert und dabei noch gute Lautsprecher mitbringt) in die Luft und machen auf die einzelnen Bauteile aufmerksam, die bei klassischer Musikuntermalung in Slow Motion durch die Luft fliegen.

Handelt es sich hierbei etwa um die nächste Generation von Will it Blend? Die Duckhunt-Komponente ist auf jeden Fall spannender, als das Pulverisieren von Apple-Devices.

Das ist also das moderne Marketingvideo von Heute - auf jeden Fall besser als ein "Hey Kids, wir sind genau wie ihr und wir machen dieselben Dinge, also kauft auf jeden Fall XYZ!", oder? Ich muss bei sowas immer an Krusty den Clown und seine Marketingambitionen denken.

Der zeitgenössische Pessimist dürfte mit aller Wahrscheinlichtkeit nach dem Konsum dieses Videos auf die Verschwendung von kostbar erarbeiteter Hardware und auf prekäre globale ökonomische und politische Zustände hinweisen. Wir finden die Präsentation einfach amüsant, schaut doch mal rein.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home