Image Image Image Image

So klingt der iOS 8 Autovervollständigungs-Song

So klingt der iOS 8 Autovervollständigungs-Song

Jonathan Mann, seines Zeichens Internetmusiker, philosophisch vollblütiger Hipster und YouTube-Düdler, versucht jeden Tag einen kleinen Song auf die Beine zu stellen. Gerne pickt er sich dabei populäre Themen heraus, um möglichst viel Aufmerksamkeit für seine Clips mitzunehmen, da darf iOS 8 natürlich nicht fehlen.

Die neue prädiktive Apple-Tastatur von iOS 8 (siehe Link für Alternativen) schlägt ähnlich SwiftKey und anderen Lösungen für das Problem großer Finger und kleiner Keyboards - sowie zur Erhöhung des Schreibkomforts - bestimmte Begriffe vor, die im aktuellen Kontext irgendeinen Sinn ergeben könnten.

Das ist gekoppelt an Wahrscheinlichkeiten, die durch den eigenen Schreibstil und das Vokabular mitgeprägt werden. Geführt wird die Methode aber stets vom Kontext der vorangehenden Worte in einem Dialog oder Text.

Manche Sätze lassen sich damit quasi "mit einem Finger am Steuer" abspulen, gelegentlich kommt aber auch nur Käse heraus. Der Song hierunter besteht aus einer einzelnen Session, die später auf die Begleitmusik editiert wurde:


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Tom Werner

    Coole Idee entspannter Beat…. Schade, dass es geschnitten ist (: aber trotzdem tolle Sache



← Menü öffnen weblogit.net | Home