Image Image Image Image

Apple über die Wärmeentwicklung des neuen iPads: Presse-Sprecherin meldet sich zu Wort

Apple über die Wärmeentwicklung des neuen iPads: Presse-Sprecherin meldet sich zu Wort

Heute morgen hatten wir erst darüber berichtet, das am Wochenende und gestern bereits erste Meldungen über ein mögliches überhitzen des neuen iPads in diversen Foren die Runde machten. Nun hat sich Apple-Sprecherin Trudy Miller zum angeblichen Problem zu Wort gemeldet.

Das sich Apple so schnell zu Wort meldet ist etwas verwunderlich, schließlich beschwerten sich bereits einige bei den Vorgänger-Modellen über ein zu schnelles überhitzen bei extremer Auslastung oder direkter und langer Sonneneinstrahlung. Das neue iPad wird merklich wärmer im Betrieb als noch die Vorgänger-Generationen, aber von einem Heißlaufen ist mir nichts bekannt.

Apple-Sprecherin Trudy Miller sagte nun dazu: "Das neue iPad wird nicht zu heiß, es besitzt ein beachtenswertes Retina-Display, ein A5X-Chip, einen größeren Akku und unterstützt LTE. Es arbeite innerhalb der zuvor festgelegten Spezifikationen, und sollte dennoch jemand Zweifel haben, sollte er sich an AppleCare wenden." via loopinsight

Apple will mit dieser Stellungnahme natürlich etwas gegen die negativen Meldungen aus den Medien bzw. Foren ankämpfen. Grund für eine höhere Wärmeentwicklung des neuen iPads, dürfte vor allem das höher-auflösende Retina-Display und der leistungsstärkere Grafikprozessor sein.

Neues iPad unter einer Infrarot-Kamera


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Dawid

    Wenn es das abkann, ist doch alles in Ordnung. Solange man sich nicht die Finger dran verbrennt und das Ding nachm halben jahr schrott ist.

  • ladyitaly

    Mein iPad wurde am ersten Tag einmal richtig heiß, absolut unangenehm. Danach nie wieder, obwohl ich versuchtbhabe, durch Nutzung aller möglichen Apps den Prozessor richtig auszureizen.
    Es ist jetzt nie wesentlich wärmer, als das vorherige



← Menü öffnen weblogit.net | Home