Image Image Image Image

Bringt Samsung mit dem “Nexus S” das beste Smartphone 2011?

In unserem heutigen Artikel aus der Serie  “Bestes Smartphone 2011″ beschäftigen wir uns mit dem Google Smartphone „Nexus S“.

Nach dem eher mäßigen Erfolg des ersten Smartphones der Nexsus-Reihe, dem „Nexus one“, hat Google den Hersteller gewechselt.Jetzt ist Samsung der Hersteller, der das Google Smartphone baut. Das Nexus S war das erste Smartphone was mit der neuen Android  Version  „Gingerbread“  und einem NFC-Chip ausgeliefert wurde.

Bei dem „Nexus Smartphones“ kann man Android pur genießen denn es wird bewusst auf eine  Anpassung der Benutzeroberfläche verzichtet.

Hier einmal die Wichtigsten technischen Daten des „Google Nexus S“ kurz zusammengefasst

  • Betriebssystem: Android Version: 2.3 Gingerbread
  • Prozessor: Samsung-Intrinsity S5PC110  1 GHz
  • RAM: Unbekannt / 512 MB
  • Display: 4 Zoll Super Clear LCD Display 480×800 Pixel
  • Farben:  16 Millionen
  • UMTS/ HSDPA bis 7.2Mbps
  • WLAN: IEEE 802.11 b/g/n
  • GPS + Google Maps Navigation
  • Bluetooth: 2.1 + EDR
  • Anschlüsse: MicroUSB / 3.5 Klinke
  • Speicher: iNAND Flash-Speicher mit 16 GB
  • Kamera 5 Megapixel +LED Blitz / VGA Front Kamera
  • AKKU: Li-Ion, 1500 mAh

Google Nexus sDie technische Grundlage des Nexus S ist das Samsung  Galaxy S. Man kann beim Nexus S aber nicht wirklich von einer Weiterentwicklung des Galaxy S sprechen. Viel mehr wurde die Smartphone Hardware speziell auf die Bedürfnisse von Google angepasst.

Die Kamera: Mit der 5 Megapixel Kamera lassen sich relativ vorzeigbare Schnappschüsse machen. Und mit dem „Nexus S“ sind  dank LED-Blitz auch problemlos Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen möglich. Das war beim Galaxy S nicht ohne weiteres möglich, denn dort verzichtete Samsung, aus welchem Grund auch immer, auf den LED-Blitz. Videoaufnahmen sind, im Vergleich zu anderen Smartphones, dank der Auflösung 720 x 480 Pixel allerdings nicht unbedingt ein Kaufargument.

Das Display: In der Europaversion des Nexus S setzt Samsung auf Super Clear LCD anstatt auf AMOLED.
Ich persönlich finde das recht schade, denn in puncto Schärfe kommt das Super Clear LCD nicht an das AMOLED –Display heran. Das Display hat eine leicht gebogene Form (konkav) was wirklich ein sehr angenehmes Gefühl vermittelt. Die Auflösung von 480×800 Pixeln ist ausreichend.

Die Performance: Mit dem  1GHz Single-Core Prozessor der bereits Galaxy S Nutzer begeisterte,  ist das Nexus S wirklich flott unterwegs. Alle Eingaben des Fingers werden unverzüglich umgesetzt. Selbst wenn mehrere Programme gleichzeitig geöffnet sind oder man grafisch recht aufwendige Spiele spielt, hat man mit dem Nexus S keine Probleme.

Samsung Nexus PrimeDas Internet: Dank 4 Zoll Displaygröße, voller Flash Unterstützung  und einem schnellen Browser, eignet sich das „Nexus S“ perfekt zum mobilen surfen.

Die Verarbeitung: Leider besteht das Smartphone zu einem großen Teil aus Plastik. Samsung hat aber alle Flächen hochglanz lackiert was es etwas hochwertiger wirken lässt. Durch Form und Gewicht liegt das Smartphone allerdings sehr gut in der Hand und vermittelt ein qualitativ hochwertiges Gefühl. Man sollte allerdings auch trotzdem immer gut aufpassen denn die Hochglanzlackierung macht das Plastik des Nexus S sehr rutschig.

Das Fazit: Bestes Smartphone 2011? Nein das ist das Nexus S nicht! Es ist ein gutes Smartphone der oberen Mittelklasse für Leute die Android pur genießen wollen. Es ist schnell und eignet sich perfekt zum surfen, spielen und telefonieren.  Die im Vergleich zu anderen Smartphones geringere Videoauflösung  der Kamera fällt im normalen Alltagsgebrauch kaum ins Gewicht. Kurz gesagt, für sein Geld bekommt man ein solides Smartphone. Der größte Nachteil des Google ist allerdings der nicht erweiterbare Speicherplatz. Er ist auf 16GB begrenzt. Aktuell kann man das Nexus S ohne Vertrag bei Amazon für ca.340 Euro bekommen.

Aktuelle Gerüchte zum Hersteller Samsung.

Samsung soll aktuellen Gerüchten zufolge auch das nächste Smartphone der Nexus Reihe produzieren. Es soll angeblich den Namen „Nexus Prime“ tragen und über die neuste Android Version Ice Cream Sandwich verfügen. Außerdem soll ein 1,5 GHz Dual-Core Prozessor und ein Display mit einer Auflösung von 1028 x720 Pixeln verbaut sein.

  • Neuer LTE (4G) fähiger Tablet PC Anfang 2012 (hier)
  • 2 GHz Dual-Core Smartphones ab Anfang 2012 (hier)
  • Samsung Galaxy S3 Vorstellung auf dem Mobile World Congress im Februar  2012

Wie es weiter geht? Am Montag den 04.07.2011 kommt der nächste Bericht unserer Serie “Wer bringt das beste Smartphone 2011″ Hersteller: LG/ Smartphone: LG Optimus Speed. Außerdem aktuelle Gerüchte rund um LG.

Nexus sBildquelle:Google/Nexus


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home