Image Image Image Image

Das Erste App veröffentlicht: Videos, Livestream und Co. für iOS und Android

Das Erste App veröffentlicht: Videos, Livestream und Co. für iOS und Android

Das Angebot des ersten öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders der ARD gibt es nun auch zum mitnehmen und so wurde heute die "Das Erste App" für iOS und Android veröffentlicht. Über die App lassen sich verpasste Sendungen wie Tatort, Polizeiruf, Sturm der Liebe und Co. anschauen und durch die Livestream-Funktion wird das Smartphone oder Tablet zum Fernsehersatz.

Nach Sportschau- und Tagesschau-App ist damit die dritte mobile Applikation des Ersten der ARD verfügbar. Im Prinzip wurde lediglich das Angebot, das bereits unter m.daserste.de verfügbar ist, in eine App gepackt.

Laut der offiziellen Beschreibung aus dem App Store lässt sich das Programm des Ersten im Livestream verfolgen, inklusive beliebter Sendungen wie der Sportschau, der Tagesschau oder dem Tatort. Außerdem gibt es Programminformationen und TV-Tipps.

Leider gibt es einige Einschränkungen, die bspw. lizenzrechtlichen Gründen oder dem Jugendschutz geschuldet sind und so lassen sich in der Kategorie "Videos" keine Sportübertragungen finden und der Tatort lässt sich erst ab 20 Uhr anschauen.

Android-Nutzer klagen in ersten Rezensionen indessen über verzerrte Icons, bezeichnen das Design als Frechheit und stellen fest, dass die iOS-App 1:1 übertragen werden sollte. Persönlich kann ich bestätigen, dass die App auf einem Android-Smartphone tatsächlich nicht so geschmeidig läuft wie auf dem iPad.

Die App des Ersten Deutschen Fernsehens gibt es kostenlos im Apple App Store und bei Google Play.

Werdet ihr euch die App herunterladen oder haltet ihr es für unnötig, da man das gleiche Angebot auch im Browser aufrufen kann?

das-erste-app

[via heise]

Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home