Image Image Image Image

Eine neue Version des Zeus Trojaners bedroht Android Smartphones

Eine neue Version des Zeus Trojaners bedroht Android Smartphones

ShortNews: Wie "heise.de" heute unter  Berufung auf mehrere AV Hersteller berichtete ist eine neue Version des Zeus Trojaner aufgetaucht. Dieses Mal sind die Nutzer von Android Smartphones ins Visier der Kriminellen geraten.

Mit Android kann nach BlackBerry OS, Symbian und Windows Phone 7, nun auch das weltweit meistgenutzte Smartphone Betriebssystem von dem Zeus Trojaner befallen werden.

Der Zeus Trojaner stiehlt die sogenannten "m-TANs" von euren Smartphones und übermittelt diese direkt an einen Command and Control Server der Kriminellen.

Eine m-TAN (mobileTAN) kann der Trojaner natürlich nur stehlen wenn eure Bank dieses Verfahren anwendet und euch eure TAN Nummern immer vor einer Transaktion auf das Handy sendet.

Besonders große Angst muss man trotz der neusten Entwicklungen allerdings nicht haben denn der Trojaner kann auf eurem Smartphone NUR aktiv werden wenn ihr ihn herunterladet und Installiert.

Der Trojaner tarnt sich angeblich als "Sicherheitserweiterung des Herstellers Trusteer"  diese fordert euch zum manuellen Download + Installation auf.

Wie kann man sich schützen?

Grundsätzlich gilt:

  1. Niemals etwas zu installieren was man nicht angefordert hat.
  2. Keine Links in SMS anklicken deren Absender ihr nicht kennt.
  3. Immer eine aktuelle Antivirus Software auf eurem Smartphone nutzen und regelmäßige Scans durchführen (z.B. Kaspersky Mobile Security)

Zeus Trojaner android smartphoneQuelle: Heise.de


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home