Image Image Image Image

Wo verkauft man sein iPhone am besten?

Die Frage nach dem perfekten oder richtigen Verkaufsort des eigenen iPhones ist nicht pauschal zu beantworten. Grundsätzlich aber lohnt es sich, erst einmal in der nahen Verwandtschaft nachzufragen inwiefern Interesse besteht. Auch Freunde oder deren Freunde könnten potenzielle Käufer sein. Der Vorteil daran ist natürlich, dass es in der Regel wenige Probleme beim Verkauf gibt und der Verkauf meist auch schnell über die Bühne ist.

Für alle anderen ist dagegen der Verkauf über Online-Händler am interessantesten. Zu empfehlen sind Ankäufer wie reBuy, der sich vor allem auf Smartphones und Tablets spezialisiert hat. Seit einiger Zeit aber auch andere elektronische Geräte gegen Bares entgegen nimmt.

Und natürlich kann sich auch der Marktplatz eBay lohnen. Seit einiger Zeit wird dort mit einem Preisversprechen gelockt, das den Verkauf zum marktüblichen Höchstpreis in Aussicht stellt. Sollte über den Marktpreis der zuvor ermittelte, marktübliche Preis in einer Auktion nicht erzielt werden, zahlt eBay den Restbetrag als Gutschein aus. Mit diesem Gutschein könnte man dann zum Beispiel ein neueres Smartphone ersteigern bzw. ergatternl


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home