Image Image Image Image

In-App Käufe in iOS deaktivieren / ausschalten: So geht’s

In-App Käufe in iOS deaktivieren / ausschalten: So geht’s

Das Preismodell "Freemium" finden wir seit einiger Zeit immer öfter in diversen Apps für iOS und anderen Plattformen vor. Dabei sind die Anwendungen im App Store meist völlig kostenlos zu haben, doch in der App selbst gibt es eine Menge an Zusatzprodukte, die gegen echtes Geld erworben werden können. Dieses Modell gefällt natürlich nicht jedem, daher steht Freemium zu recht wie ich finde in der Kritik, da bewusst aus wirtschaftlichen Gründen mit der Ungeduld der User gespielt wird. Doch wie kann man In-App-Käufe von Anfang an blockieren, sodass keine versehentlichen Käufe getätigt werden oder das nötige Passwort jedes Mal abgefragt wird, statt nur aller 15 Minuten?

Könnt ihr euch noch an den Fall erinnern, bei dem Eltern in den USA eine Sammelklage gegen Apple einreichten, da ihre Kinder in vermeintlich kostenlosen Apps diverse In-App Käufe tätigten, ohne dabei das Passwort eingeben zu müssen? Laut Klage sollen die Kinder mehrere Hundert US-Dollar für Zusatzprodukte in Apps ausgegeben haben, obwohl sie das Passwort nicht kannten und die iOS-seitige Passwortabfrage nicht in Aktion trat. Apple hat sich diesbezüglich nun mit den Eltern außergerichtlich geeinigt und jedem eine Erstattung gewehrt, wie hier berichteten.

Die besagten Eltern hätten natürlich darauf achten können und müssen, dass in iOS selbst In-App-Käufe von vornherein deaktiviert werden können. Da der Fall aber von 2010 ist und Apple erst seit iOS 4.3 die Beschränkungen für In-App-Käufe verschärft hat, einigte man sich mit den Eltern friedlich.

Auch in iOS 5 und iOS 6 besteht die Möglichkeit, In-App-Käufe komplett auszuschalten und zu deaktivieren. Vor allem Eltern von kleineren Kindern, die ihre kleinen Lieben gerne einmal mit dem iPhone oder Tablet spielen lassen, sollten diese Möglichkeit in Betracht ziehen. Nachfolgend erklären wir wie man diese Option deaktiviert und das Zeitfenster für die Passwortabfrage absenkt, sodass bei jedem angefordertem In-App-Kauf zuerst das Account-Passwort eingegeben werden muss.

In-App-Käufe in iOS deaktivieren / ausschalten

1: Navigiert zu Einstellungen, dann zu "Allgemein" und im Anschluss zu "Einschränkungen".

2: Sofern ihr noch keine Einschränkungen bestimmt habt, müsst ihr diese nun erst aktivieren und ein Passwort bestimmen, dass ihr jedes Mal benötigt, wenn ihr an diesen Einschränkungen etwas ändern möchtet.

3: Habt ihr das Passwort bestimmt oder eingegeben, navigiert nun zu "Zulässiger Inhalt" und deaktiviert die Option "In-App-Käufe". Sobald ihr diese Option deaktiviert habt, sind keine Käufe von Zusatzprodukten in irgendwelchen Apps mehr möglich.

ios-beschraenkungen

In-App-Käufe - Passwortabfrage bei jedem Kauf abfragen

Sofern ihr von einer Deaktivierung der In-App-Käufe abgesehen habt, jedoch auf Nummer sicher gehen wollt und das Passwort vor jedem In-App-Kauf eingeben möchtet, ist es sinnvoll die Zeiteinstellung für die Passwortabfrage anders zu setzen.

1: Navigiert erneut zu den Einstellungen, dann zu "Allgemein", und danach zu "Einschränkungen". Nach der Passworteingabe navigiert ihr wieder zu "Zulässiger Inhalt" und klickt auf die Option "Kennwort erforderlich". Hier wählt ihr "Sofort", sodass ihr bei jedem In-App-Kauf zuerst das Passwort eingeben müsst.

Die Standardeinstellung ist in diesem Fall ein 15-Minuten-Fenster, wodurch ihr euer Passwort nur aller 15 Minuten eingeben müsst. In der Vergangenheit haben wir bereits mehrfach von Fällen berichtet, in denen Eltern ihr Passwort eingaben und Kinder daraufhin die Möglichkeit hatten diverse In-App-Käufe zu starten in diesen 15 Minuten. Eine stetige Abfrage des Passworts ist von daher durchaus sinnvoll.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Magusje

    Was sich Apple immer dabei denkt. Den PIN für die Bankkarte brauch ich ja immer und nicht nur alle 15 min 😀

  • freeman

    ,,,,könnten eltern es ihren kindern nicht erklären………?????



← Menü öffnen weblogit.net | Home