Image Image Image Image

iPhone mit oder ohne Vertrag kaufen: Was lohnt sich mehr?

iPhone mit oder ohne Vertrag kaufen: Was lohnt sich mehr?

Ein neues iPhone ist eine teure Angelegenheit!

Apple weiß ganz genau, dass kein anderes Smartphone auf dem Markt ein solch wunderbares Nutzungserlebnis bietet, wie das iPhone. Diesen Fakt lässt sich Apple vor allem seit diesem Jahr, seit der Einführung des neuen iPhone XS fürstlich bezahlen.

Aber auch das iPhone XR oder ein älteres iPhone sind äußerst empfehlenswerte Geräte, die lange Zeit viel Freude bereiten. Statistisch sieht es mittlerweile sogar so aus, dass der Großteil aller iPhone-Nutzer ihre Geräte mindestens 4 Jahre nutzen, bevor sie sich ein neues iPhone Modell zulegen.

Bei keinem anderen Smartphone ist dieser Zyklus so lang.

Lohnt sich da überhaupt ein iPhone mit Vertrag?

Klare Antwort: Nein, in meinen Augen nicht.

Wenn wir bei der oben erwähnten Statistik bleiben, rechnet sich ein vier Jahre genutztes, vertragsloses iPhone natürlich alle mal mehr, als ein iPhone, das aller zwei Jahre bei einem Mobilfunkanbieter erneuert wird.

Die Rechnung ist einfach: Gesamtbetrag aller monatlichen Raten und Einmalzahlungen durch 24 oder 48 Monate. Es zeigt sich dann ziemlich schnell, dass innerhalb von zwei Jahren ganz schön viel Geld zusammen kommt. Im Gegensatz dazu steht der Barkauf oder der Kauf auf Raten weitaus günstiger dar, erst recht wenn wir von vier Jahren Nutzung ausgehen.

Ein aktuelles & einfaches Beispiel:

iPhone XS mit 256 GB bei der Telekom:
Dazu gibt es den Tarif MagentaMobil M mit 5 GB (24 Monate)

Einmalzahlung: 599,95 Euro
Anschlussgebühr: 39,95 Euro
Beitrag mtl. im ersten Jahr: 64,95 Euro
Beitrag mtl. ab dem zweiten Jahr: 76,95 Euro

Gesamtbetrag 24 Monate: 2342,70 Euro

iPhone XS mit 256 GB ohne Vertrag in bar bei Notebooksbilliger.de
Dazu nehme ich einen Tarif von MobilcomDebitel mit 8 GB im Telekom-Netz (24 Monate)

Barzahlung iPhone XS: 1249,00 Euro
Tarif mtl. 19,99 Euro
Anschlussgebühr: 39,99 Euro

Gesamtbetrag 24 Monate: 1768,75 Euro

Ersparnis gegenüber dem iPhone XS mit Vertrag: 573,95 Euro!
Monatliche Ersparnis: fast 24 Euro!

Für die nahezu identische Leistung. Mein selbst gewählter Tarif hat sogar deutlich mehr Datenvolumen. Dabei brauche ich so viel nicht einmal, da ich viel über WLAN unterwegs bin. Und auch die Telefonie-Flat ist fast überflüssig, genügend Freiminuten machen es auch.

Wer will, kann hier also noch gut und gerne 10 Euro oder mehr monatlich sparen.

WICHTIG: Wir reden hier von 24 Monate Nutzungszeit. Ziehen wir es wirklich durch und nutzen unser iPhone XS mindestens 36 oder 48 Monate, minimiert sich der Gesamtbetrag effektiv nochmals enorm.

So kaufst du ein iPhone ohne Vertrag in bar, auch wenn du es dir nicht mit einmal leisten kannst

Zwei Möglichkeiten haben wir.

Die eine wäre: Du hast das Geld und bist bereit, das iPhone in bar zu kaufen.

Die andere wäre: Du hast entweder nicht so viel Geld momentan zur Verfügung oder du hast es, bist aber nicht bereit, auf einmal so viel Geld für ein iPhone auszugeben. Du willst aber trotzdem eins. Dann ist die Ratenzahlung (ohne Zinsen!) der richtige Weg für dich.

So lange bei der Ratenzahlung keine Zinsen anfallen, ist es im Grunde egal was du machst. Mit der Ratenzahlung hast du monatlich einen festen Betrag, der für das iPhone weggeht.

Das beste an der Ratenzahlung ist, dass du selbst entscheiden kannst, über wie viele Monate du dein iPhone in kleinen Häppchen abzahlen möchtest. Ich empfehle dir, dich für 12 bist 24 zu entscheiden. Das sorgt dafür, dass dir kein zu großes Loch auf dem Konto gerissen wird und du behältst gleichzeitig den Überblick über deine Finanzen, da du weniger in die Versuchung kommst dir mehrere Ratenzahlungen aufzubrummen.

Die besten Shops für den Barkauf eines iPhones

Es liegt natürlich nahe, dass du als allererstes bei Apple selbst schaust, wie viel dein neues iPhone dort kostet. Aber überraschenderweise ist der Preis direkt bei Apple keineswegs der beste. Ganz im Gegenteil, er ist regelmäßig am höchsten.

Schaue dich lieber bei Apple autorisierten Shops um, dort kannst du teilweise bis zu 100 Euro pro iPhone sparen.

Die besten Preise hat momentan Notebooksbilliger.de.

Aber auch Saturn und Cyberport verkaufen die neuesten iPhones deutlich unterhalb des UVP, den Apple ausgibt.

Die besten 0% Finanzierungen für dein neues iPhone

Bei den 0% Finanzierungen hat sich in den letzten Jahren ziemlich viel getan. Mittlerweile bietet nur noch eine Hand voll Shops diese Art Ratenzahlung an, wo überhaupt keine Zinsen beim Kauf eines iPhones fällig werden.

Die meiner Meinung nach besten Anlaufstellen für den Ratenkauf sind Saturn, Cyberport und Notebooksbilliger.de. Und auch O2 ermöglicht (hier) die Finanzierung ohne Zinsen.

Alle vier Shops bieten die 0% Finanzierung an. Möglich sind Laufzeiten von 12 bis 20 Monate ohne Zinsen. Bei O2 sind momentan sogar 24 Monate ohne Zinsen möglich.

Wobei die besten Preise regelmäßig Notebooksbilliger.de hat, dicht gefolgt von Saturn und Cyberport. Der Preis bei O2 kann sich auch sehen lassen.

Anders sieht es dagegen beim Gravis Store aus. Dort sind die Preise sehr nahe an den von Apple und die Ratenzahlung ist dort leider auch nicht mehr ohne Zinsen möglich.

In einem anderen Artikel gehe ich noch etwas genauer auf die 0% Finanzierung ein und zeige dir, welche Shops die besten Ratenzahlungen anbietet.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


ANZEIGE


Beliebte Beiträge auf WEBLOGIT:



← Menü öffnen weblogit.net | Home