Image Image Image Image

Jailbreak-Legende Comex meldet sich zurück: Apple-Zusammenarbeit beendet

Jailbreak-Legende Comex meldet sich zurück: Apple-Zusammenarbeit beendet

Die Jailbreak-Legende Nicholas Allegra aka Comex hat sich nach Monaten der Abstinenz über Twitter zurückgemeldet. Vor über einem Jahr hatte der Jailbreak-Hacker bekannt gegeben, im Rahmen eines Praktika die Seiten wechseln zu wollen und für Apple, statt gegen Apple arbeiten zu wollen. Nun ist er zurück, doch wird er nun wieder in die Jailbreak-Szene einsteigen?

Wer Comex nicht kennt: Er war verantwortlich für die Entwicklung des ersten iPad Untethered Jailbreaks und dem Jailbreak-Tool "JailbreakMe". Im August letzten Jahres dann die Schocknachricht, Nicholas Allegra aka Comex wechselt die Seiten. Nachdem die Stimmen in der Jailbreak-Community geteilt waren, der Großteil ihm jedoch viel Glück wünschte, verkündete er heute Nacht den Abschied von Apple.

Seine erste Nachricht auf Twitter beinhaltet lediglich die Trennung von Apple. Einen Hinweis darauf, ob er sich schon bald an der Entwicklung des iOS 6 Jailbreak beteiligen wird, gab er nicht. Aber was war der Grund für die Trennung von Apple?

Scheinbar gab es ein paar Differenzen, zumindest klingt es so, als wäre er nicht ganz glücklich damit. Ob ihn das nun anstachelt wieder in die Jailbreak-Community einzusteigen, ist eher unwahrscheinlich. Denn wie Andy Greenberg von Forbes aktuell berichtet, konzentriert sich der begabte junge Hacker nun auf sein Studium. In absehbarer Zeit würde Comex laut Greenberg nicht an neuen Jailbreak-Tools arbeiten wollen.

Eine gute Nachricht gibt es jedoch noch. Planetbeing hat sich heute Nacht via Twitter erneut zum iOS 6 Jailbreak geäußert und positive Erfahrungen bekanntgeben. Laut seinen Erkenntnissen funktioniert der iOS 6 Tethered Jailbreak unter iOS 6 auf einem iPhone 5.

Allerdings wird ein Dev-Konto vorausgesetzt, was darauf schließen lässt, dass geschützter Apple-Quellcode verwendet wird. Eine Veröffentlichung steht somit weiterhin vorerst nicht im Raum.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home