Image Image Image Image

Neues iPhone 6 und iOS 7 erstmals in Developer Logs aufgetaucht

Neues iPhone 6 und iOS 7 erstmals in Developer Logs aufgetaucht

Das neue Jahr beginnt mit neuen Hinweisen auf ein iPhone 6 und ersten kleineren Infos zum neuen Betriebssystem iOS 7. Es ist natürlich nichts Neues, dass wir in diesem Jahr mit großer Wahrscheinlichkeit einen direkten Nachfolger der aktuellen iPhone-Generation inklusive neuer iOS-Version spendiert bekommen. Dass nun erste Hinweise diesbezüglich auftauchen ist ebenso wenig verwunderlich.

Wie unter anderem die Kollegen von TNW berichten, konnte mindestens ein Entwickler erste Hinweise von iOS 7 und einem neuen iPhone in seinen Dev-Logs sichten. Während das aktuelle iPhone 5 unter "iPhone 5,1" oder "iPhone 5,2" geführt wird und daran zu erkennen ist, wurde nun ein Modell mit der Bezeichnung "iPhone 6,1" gefunden. Dass Apple zu dieser Zeit jedoch bereits erste Prototypen testet, ist nichts Ungewöhnliches.

Darüber hinaus berichtet unter anderem Macrumors von ersten Hinweisen von iOS 7 in seinen Weblogs. Was Apple uns in iOS 7 bieten wird, ist bislang jedoch völlig unklar. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird das Unternehmen aus Cupertino seine neueste Version des Mobile-Betriebssystems auf der diesjährigen WWDC im Sommer vorstellen. Allzu viel Zeit bleibt den Entwicklern daher nicht mehr, was auch die frühen Testläufe mit iOS 7 erklären dürfte. Erstmals aufgetaucht ist das neue Apple-OS Anfang Dezember in diversen Weblogs.

Ob das neue iPhone 5S, iPhone 6 oder wie auch immer es heißen wird diesmal NFC an Bord hat, ist unklar. Viele Seiten wünschen sich jedoch die Unterstützung von Near Field Communication (NFS) im kommenden iPhone. Aktuell ist es noch viel zu früh für irgendwelche Prognosen, doch erwartet wird das neue Apple iPhone im späten Sommer oder Anfang Herbst.

source: tnw / macrumors


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home