Image Image Image Image

Snes9x EX erfährt ein weiteres Update (iPad & iPhone)

Snes9x EX erfährt ein weiteres Update (iPad & iPhone)

Im aktuellen Update meines persönlichen Lieblingsemulators wird die Unterstützung für den iCade Controller repariert, zudem wurde der Bluetooth Quellcode weiter verbessert. Außerdem hat der Entwickler an einigen Stellen kleinere Änderungen vorgenommen, um den Emulator noch performanter zu machen.

Wer ein langjähriger SNES und Nintendo Fan ist und aktuell eine oder mehrere iDevices besitzt, sollte sich Snes9x EX auf keinen Fall entgehen lassen. Der Emulator ist nämlich nicht nur völlig kostenlos, sondern auch das beste Stück Software in diese Richtung. Es handelt sich bei nicht um einen 1:1-Port der Windowsvariante, zahlreiche Funktionen und das gesamte Menü wurden adaptiert, sowie der Code für vernünftige Performance auf den iDevices angepasst. Besonders schön sind Features wie die Wiimote und Classic Controller Unterstützung - somit lässt sich samt iPad oder iPhone auch mit mehreren Mitspielern eine lange Zugfahrt erheblich versüßen.

Die Rechtslage mit Emulatoren und Roms ist in Deutschland etwas umstritten. Abgesehen von der Legislatur ist jedoch auch die Ethik dahinter simpel: Wer wirklich alles richtig machen will, holt sich zu seinen Roms auch die Originaltitel als Cartridge. Somit ist wenigstens ein Original im Besitz des Schwerverbrechers, der gerne mit Retrotiteln mal ein wenig Spaß haben möchte. 😉

Ganz im ernst: eine heftige Anklage wird wegen 20 Jahre alten Spielen sicher nicht mehr zur Tür reinflattern. Auch wird Nintendo nichts mehr von den heftigen aktuellen Verlusten über gebrauchte SNES-Spiele reinholen. Das ist klar. Allerdings möchte ich durchaus betonen, dass gute Spiele auch eine gewisse Kompensation verdienen und sinnlose Piraterie aus Geiz nur zur Degradation der allgemeinen Spielequalität führt. Amen. Übrigens sind Emulatoren in der Regel gänzlich unbedenklich, die Rechtssprechung ist nur für die eingesetzten ROMs relevant, welche in jedem Falle unter Verletzung des Urheberrechtsgesetzes fallen. Auch wenn's mittlerweile albern ist.

Snes9x EX unterstützt jedenfalls die iCade, iControlpad  und Zeemote sowie zahlreiche Shader zur optischen Aufwertung oder Veränderung der Oldschool SNES Spiele. Da heutzutage eine Wiimote bei Amazon gebraucht für einen Apfel und ein Ei (höhö) über den Ladentisch geht, kann sich jeder iPadbesitzer in kürzester Zeit ein nettes mini-SNES bauen. Natürlich wird auch der lebenswichtige Multiplayer unterstützt, vorausgesetzt mindestens ein Hardware-Controller ist vorhanden. Die bösen ROMs werden via SSH oder ein Filemanager App eurer Wahl auf das iDevice aufgespielt. Eine bequeme Möglichkeit per App ist mit iFile (kostenlose Testphase) zu bewerkstelligen.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home