Image Image Image Image

Vodafone Smart III: Einsteiger-Smartphone für 88 Euro

Vodafone Smart III: Einsteiger-Smartphone für 88 Euro

Vodafone hat heute das Smart III vorgestellt, ein eigenes Einsteiger-Smartphone für 88 Euro. Das Gerät kommt mit einem 4-Zoll-Display, einem 1 GHz Prozessor und 5-Megapixel-Kamera.

Vodafones Smart III, das vom chinesischen Hersteller TCT Mobile Limited bzw. Alcatel gefertigt wird, ist wohl eins der wenigen Smartphones, die man hierzulande für unter 100 Euro bekommen kann. Bei so einem Preis darf man natürlich keine all zu hohen Ansprüche an die Hardware stellen und somit erübrigt sich eigentlich ein Vergleich mit aktuellen Mittelklasse- oder High-End-Geräten.

Das 130 Gramm schwere Smart 3 hat ein WVGA Display (480 x 854 Pixel) mit einer Bildschirmdiagonale von 4 Zoll, einen 1 GHz Prozessor und einen internen Speicher von 4 GB. Davon lassen sich laut den Angaben zu den technischen Daten zwar nur 1,7 GB für eigene Dateien nutzen, allerdings kann der Speicher um bis zu 32 GB erweitert werden.

smart-3

Die rückseitige Hauptkamera mit LED-Blitz hat einen 5-Megapixel-Sensor (Fotoauflösung 2592 x 1944) und macht Videos mit einer Auflösung 640 x 480 Pixeln. Dazu kommt eine VGA-Frontkamera für Videotelefonie. Der 1500 mAh Akku soll für bis zu 4 Stunden Gesprächszeit und 350 Stunden Standby-Zeit sorgen. Als Betriebssystem kommt Android 4.1.1 Ice Cream Sandwhich zum Einsatz.

Neben UMTS, WiFi, Bluetooth und GPS kann das Smart 3 Near Field Communication (NFC), was Vodafone "absolut neu in dieser Preisklasse" ist. Außerdem wirbt der Mobilfunkkonzern mit Sitz in Düsseldorf für den Schlafzimmer-Modus, der das Smartphone auf lautlos stellt, den Wecker startet und den automatischen Helligkeitssensor aktiviert.

Das Gerät kann in Vodafone-Shops bspw. mit dem Prepaid-Tarif CallYa Smartphone Fun für 88 Euro (angeblich) ab sofort gekauft werden.

Was haltet ihr vom Vodafone Smart 3? Würdet ihr das Gerät Smartphone-Einsteigern wirklich empfehlen oder doch eher dafür plädieren, etwas mehr Geld für ein "gescheites" Smartphone auszugeben?

 


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home